Neuer Band im Herbst: ‘Asterix und der Greif’ erscheint im Oktober

Alle Fans von Asterix und Obelix sollten sich den 21. Oktober 2021 ganz dick und rot im Kalender anstreichen: Dann erscheint die neue Ausgabe “Asterix und der Greif”, das insgesamt 39. Album der erfolgreichen Comic-Reihe. Es wird bereits die fünfte Gemeinschaftsarbeit der Autoren Jean-Yves Ferri (61) und Didier Conrad (61), die das Werk der Schöpfer René Goscinny (1926-1977) und Albert Uderzo (1927-2020) fortführen.

“Wir haben ein mythologisches Tierwesen in den Mittelpunkt des Abenteuers gestellt”, erzählt Ferri über “Asterix und der Greif”. Es soll sich dabei um ein “durch und durch rätselhaftes Geschöpf” handeln: “Halb Adler, halb Löwe und mit den Ohren eines Pferdes.” Die Asterix-und-Obelix-Reihe zählt mit rund 385 Millionen verkauften Alben und Übersetzungen in 111 Sprachen und Dialekten zu den erfolgreichsten Serien überhaupt.

Fast auf den Tag genau vor einem Jahr, am 24. März 2020, verstarb Albert Uderzo. Er habe darauf vertraut, dass die Figuren, die er mit Goscinny erschuf, von Ferri und Conrad mit Respekt weitergeführt würden. Er habe bei “Asterix und der Greif” zum allerletzten Mal seinen Einfluss und seinen genialen Humor in ein Asterix-Abenteuer eingebracht, heißt es in einem Statement des Verlags Egmont Ehapa Media.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an [email protected]

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel