Olivia Munn: Hollywood-Star erwartet sein erstes Kind

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

08. September 2021

„X-Men“-Star Olivia Munn freut sich über Nachwuchs

Fans munkelten bereits seit einigen Tagen, nun steht fest: Die Hollywood-Schauspielerin Olivia Munn, 41, und ihr Partner John Mulaney, 39, bekommen ein Kind. Das bestätigt der Comedian und werdende Vater nun in der amerikanischen "Late Night with Seth Meyers"-Talkshow.

Die "X-Men"Darstellerin habe John erst dieses Frühjahr kennengelernt – nach einem für ihn "turbulenten Jahr". Er machte einen Alkoholentzug, lies sich scheiden. Dann trat Olivia in sein Leben – und es wurde scheinbar alles besser. "Olivia und dieses Baby haben mir geholfen, mich vor mir selbst zu schützen auf, dieser frühen Reise aus der Genesung", gibt der 39-Jährige in der Talkshow zu verstehen. Was ein schönes Happy End!

06. September 2021

Hugh Jackman: Sein Vater ist gestorben

Traurige Nachrichten von Hugh Jackman, 52: Der Vater des Hollywoodstars ist am Sonntag, dem 5. September 2021, gestorben. Das gibt der Schauspieler via Instagram bekannt. "In den frühen Morgenstunden des Vatertags (AU) ist mein Vater friedlich verstorben. Und obwohl ich sehr traurig bin, bin ich von Dankbarkeit und Liebe erfüllt", so die rührenden Zeilen des 52-Jährigen. Weiter schreibt er: "Mein Vater war, in einem Wort, außergewöhnlich. Er widmete sein Leben seiner Familie, seiner Arbeit und seinem Glauben. Ich bete, dass er jetzt im Frieden mit Gott ist."

https://www.instagram.com/p/CTelQMJrQSe/

Nicole Kidman: Sie hätte gerne 10 Kinder gehabt

Es gibt eine Sache, die Nicole Kidman, 54, am meisten in ihrem Leben bereut: Dass sie nicht mehr Kinder hat. Im Interview mit "Marie Claire" offenbart die Schauspielerin nun, wieso das Schicksal ihr diesen Wunsch verwehrte: In ihren Zwanzigern erlitt Nicole eine ektopische Schwangerschaft und eine Fehlgeburt. Daraufhin adoptierte sie mit ihrem damaligen Ehemann Tom Cruise, 59, ihre Tochter Isabella, 28, und Sohn Connor, 26.




"Mr. Big" alias Chris Noth Das steckt hinter dem Schnappschuss mit Söhnchen Keats

Über diese Erfahrung spricht die Oscar-Preisträgerin nun ganz offen: "Ab der Minute, in der Tom und ich verheiratet waren, wollte ich Babys haben. Und wir verloren früh ein Baby, also das war wirklich sehr traumatisch." In ihrer zweiten Ehe mit Keith Urban, 53, brachte Nicole schließlich doch noch zwei Kinder zur Welt. Sunday Rose, 13, und Faith, 10, sollten dann eigentlich viele leibliche Geschwister bekommen – doch es wurde ihr leider keine Wahl gelassen, so die 54-Jährige. "Ich hätte gerne 10 Kinder gehabt", gesteht Nicole ehrlich. Mittlerweile habe sie Frieden damit schließen können, dass es am Ende anders kam – sich um ihre vielen Nichten und Neffe zu kümmern, helfe ihr dabei, mit der Situation umzugehen.

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: marieclaire.com, instagram.com, "Late Night with Seth Meyers"

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel