Olli Pocher lässt sich über Trennung von Jimi und Yeliz aus

Oliver Pocher (43) ist wieder mal mächtig genervt! Yeliz Koc (27) und Jimi Blue Ochsenknecht (29) gehen kurz vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes getrennte Wege. Darüber, dass die ehemalige Bachelor-Kandidatin und der Schauspieler überhaupt nach so kurzer Beziehung ein Kind gezeugt haben, hatte der Comedian seinem Ärger bereits Luft gemacht. Nun schießt er erneut gegen das Ex-Paar: Die öffentlichen Statements nach der Trennung gehen Olli heftig gegen den Strich!

Im Podcast “Die Pochers hier!” wetterte der 43-Jährige insbesondere gegen Yeliz‘ Verhalten nach der Trennung. “Ich finde es schlimm, wenn man das alles so in der Öffentlichkeit austrägt”, nannte er sein Kernproblem. In diesem Fall sei wieder einmal das Kind der Leidtragende. “Das kann das mal alles nachgooglen oder gucken, was da so gewesen ist”, gab Olli zu bedenken. Immerhin verrauche die Wut nach einer Trennung eines Tages, doch die Worte im Netz bleiben bestehen. “Du wirst das alles bereuen, wenn du solche Statements rausgehauen hast”, ist er sich sicher.

Grundsätzlich nehmen sich manche Promis mit ihren öffentlichen Schlammschlachten in den Augen des ehemalige Let’s Dance-Kandidaten zu wichtig. “Als wenn deine Beziehung das beschissen Wichtigste auf der Welt ist”, schimpfte Olli und teilte im Nebensatz auch noch gegen Natascha Ochsenknecht (57) aus: “Und dann ist auch noch schon wieder die Schwiegermutter mit dabei!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel