Pamela Reif: Fitness-Krieg

Jetzt machen ihr Caro Daur, Stefanie Giesinger & Co. Konkurrenz!

Mit ihren Trainings-Videos war Pamela die Rettung für viele Fitnessstudio-Ausquartierte. Dann kam die Konkurrenz.

Das Topmodel Lena Gercke stoppte die Trainingssequenzen selbst mit Babybauch nicht und sportelt auch nach der Geburt munter weiter.

Bei der GNTM-Siegerin Stefanie Giesinger wurde das Wohnzimmer kurzerhand zum Gym. Statt Fashion Weeks & Co. gab’s Fitness-Programme und Food in ihrem Feed.

Statt sich täglich in Haute Couture und Street-Fashion zu posten, produzierte auch Caro Daur seit der Pandemie vermehrt Krafttraining-Sessions für ihre Follower.

Seit dem Lockdown setzen immer mehr Influencer auf Workout-Clips statt Styling-Tipps. Doch das war bisher das Revier von Pamela Reif, 24! Droht jetzt der große Blogger-Beef?

Pamela Reif: Sie ist der Stern am Fitness-Himmel

Durch die Corona-Krise und den wochenlangen Hausarrest erlebte Pamela Reif einen regelrechten Follower-Boom. Bis zu 60000 User pro Woche gewann die Fitnessbloggerin während des Lockdowns dazu. Klar, Home-Workouts sind ja auch gefragter denn je, und Pamela ist die Sixpack-Queen“Anfangs habe ich nur Workout-Pläne mit meinen existierenden Videos erstellt. Dann haben wir die Anzahl der neuen Workout-Videos gesteigert und Live-Workouts produziert.”, erzählt die Fitness-Bloggerin stolz.

Auch ein Food-Kanal und ein Podcast kamen dazu. Doch die Monopolstellung behielt sie nicht lange. Denn auch Models wie Caro Daur oder Stefanie Giesinger sattelten von Fashion auf Figurforming um und posten seit der Isolationshaft vermehrt Fitness-Clips statt Fendi & Co. bDie Konkurrenz wird immer stärker. Models und Mode? In Zeiten wie diesen keine lukrative Instagram-Strategie mehr. Deshalb posten jetzt alle Home-Workouts.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

  • Lange Haare: Pamela Reif schwört auf 3-Euro-Conditioner

  • Pamela Reif: Krasse Beichte über ihr Liebesleben!

  • Johannes Haller: Was läuft da mit Pamela Reif?

 

Angst vor der Konkurrenz?

Statt sich täglich in Haute Couture und Street-Fashion zu posten, produzierte Caro Daur seit der Pandemie vermehrt KrafttrainingSessions für ihre Follower.

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an           

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

In der Fashion-Industrie ist in dieser Zeit halt relativ wenig gelaufen. Da verschieben sich bestimmt auch die Interessen. Oder wenn die Interessen schon da waren, schaut man vielleicht, was kann ich jetzt darstellen, was jetzt mehr Relevanz hat als Outfits.

sagt Pamela über ihre neuen Konkurrentinnen. Aber:

Ich habe von meinen Followern nicht das Gefühl bekommen, dass sich das gegenseitig im Weg steht.

Noch nicht. Doch auch Caro Daur setzt auf Live-Workouts und punktet zudem mit Personal Trainern, die sie dazuschaltet, und deren Tipps die User natürlich gern für lau mitnehmen. Hoffentlich werden da nicht bald die Boxhandschuhe ausgepackt …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel