Paris Hilton leidet unter Schlaflosigkeit wegen eines schlimmen Albtraums

Paris Hilton leidet unter Schlaflosigkeit wegen eines schlimmen Albtraums

Paris Hilton packt in ihrer Doku über einen Albtraum aus, den sie immer wieder hat

Paris Hilton leidet an “schrecklicher Schlaflosigkeit”, wie sie jetzt in ihrer YouTube-Doku „This Is Paris“, in der sie zuletzt auch das erste Mal über die schreckliche Misshandlungen in ihrer Schulzeit gesprochen hat, verraten hat. Die 39-jährige Hotelerbin wird von einem immer wiederkehrenden Alptraum geplagt.

Paris Hilton hat "Angst davor, abends ins Bett zu gehen"

„Ich leide unter eine schreckliche Schlaflosigkeit. Ich habe Angst, nachts ins Bett zu gehen. Ich habe immer diesen wiederkehrenden Alptraum, egal, was ich tue. Ich liege im Bett und diese beiden Leute kommen in mein Zimmer und sagen: ‘Soll das auf die leichte oder auf die harte Tour passieren? Ich versuche, einfach wegzulaufen’“, beschreibt Paris Hilton ihre nächtlichen Qualen. 

Der Albtraum, der Paris so peinigt, könnte von einem Vorfall aus ihrer Teenagerzeit rühren, als sie Millionen-Erbin mitten in der Nacht in ein Internat gebracht wurde. Ihre Schwester Nicky erinnert sich in Paris’ Doku: “Ich wusste, dass etwas geplant war. Ich wusste nicht, dass es Leute waren, die kamen und sie mitnahmen. Am nächsten Morgen lächelten meine Eltern, als ob alles in Ordnung wäre. Wir stellten keine Fragen, und dann, glaube ich, sagte [meine Mutter], sie sei auf ein Internat gegangen. Sie haben immer versucht, uns zu beschützen und abzuschirmen.” 

Paris fügte hinzu: “Ich dachte, ich soll entführt werden. Ich fing an, nach meiner Mutter und meinem Vater zu schreien. Und niemand kam.”

Im Video: Paris Hilton geht hart mit sich ins Gericht

Paris Hilton so ehrlich wie nie zuvor

BANG Showbiz / RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel