Paris Jackson: Erfolg muss verdient sein!

Paris Jackson (22) ist „voll und ganz davon überzeugt“, dass sie sich ihren Erfolg „verdienen“ muss. Sie ist Model und Sängerin und erzählt nun, dass ihr verstorbener Vater Michael Jackson immer dafür sorgte, dass sie und ihre Brüder Prince (24) und Blanket (19) nicht mit dem Gefühl aufwuchsen, „berechtigt“ zu sein und „hart arbeiten“ mussten, um ihre Ziele zu erreichen.

Bei einem Auftritt in Naomi Campbells „No Filter“ schlug das Supermodel vor, dass Paris wegen ihres berühmten Namens „keine Castings machen sollte“, aber ihr Gast war anderer Meinung und sagte, dass sie sich ihren Platz „verdienen“ müsse. Sie sagte: „Selbst als wir aufwuchsen, ging es darum, sich Sachen zu verdienen. Wenn wir fünf Spielzeuge von FAO Schwarz oder Toys ‚R‘ Us haben wollten, mussten wir fünf Bücher lesen. Es geht darum, es sich zu verdienen, und nicht darum, ein Anrecht auf bestimmte Dinge zu haben oder zu denken, ‚oh, das habe ich‘. Es ist wie dafür zu arbeiten, hart dafür zu arbeiten, es ist etwas ganz anderes. Es ist dann eine Errungenschaft.“

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel