Phil Collins gibt ein besorgniserregendes Gesundheitsupdate

Fans machen sich große Sorgen um Phil Collins (70). Der britische Sänger, der seit mehr als 50 Jahren mit Hits wie “In The Air Tonight” Leute auf der ganzen Welt begeistert, scheint in keiner guten körperlichen Verfassung zu sein. Das Multitalent hat schon seit Längerem gesundheitliche Probleme, doch die scheinen nun so schlimm zu sein wie noch nie. Jetzt offenbarte er, wie es wirklich um seine Gesundheit steht.

In einem Interview der BBC teilte der einstige Genesis-Sänger und Drummer mit: “Nein, ich kann nicht mehr Schlagzeug spielen. Ich wünschte, ich könnte es, aber ich kann kaum noch einen Drumstick halten.” Bei seinen vergangenen Shows übernahm sein Sohn Nicholas für ihn die Rolle des Drummers. Schon seit mehreren Jahren hat Phil mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Nach einem Sturz in seinem Badezimmer im Jahr 2017 musste der “You’ll Be In My Heart”-Interpret am Rücken operiert werden und ist seitdem die meiste Zeit im Rollstuhl unterwegs. Der 70-Jährige erklärte: “Ich habe physische Schwierigkeiten, was sehr frustrierend ist, weil ich gerne auf der Bühne mit meinem Sohn Schlagzeug spielen würde.” Er wisse deshalb auch nicht, ob er jemals wieder auf Tour gehen könne.

Der Auftritt des Stars bei BBC schockte die Fans. Auf Twitter schrieb ein Nutzer: “Mensch, Phil Collins sieht echt nicht gut aus. Gott segne ihn, ich hoffe, er geht nicht noch mal auf Tour. Ich weiß nicht, ob das eine gute Idee wäre. Bitte pass auf dich auf Phil. Ich sende dir ganz viel Liebe.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel