Pietro Lombardi schockiert der eigene Anblick: „Ich bin ein Mülleimer“

Pietro Lombardi schockiert der eigene Anblick: „Ich bin ein Mülleimer“

Der DSDS-Star will wieder fit werden!

Pietro Lombardi sagt dem Speck den Kampf an

Es ist ein ständiges Auf und Ab bei Pietro Lombardis Körpergewicht. Anfang 2020 hatte der DSDS-Star offen erzählt, dass er innerhalb von zehn Monaten 20 Kilo zugenommen hatte. Das ganze Jahr hatte er hart an sich gearbeitet, schon im November war er von 104 Kilo auf 80 runter – dank seines Trainings und vielleicht auch etwas Liebeskummer. Doch jetzt ist Pietro mit seinem Gewicht erneut unzufrieden und bezeichnet sich selbst sogar als „Mülleimer“. Mehr dazu, hier im Video.

Pietro sieht seine Speckröllchen

„Ich seh dünn aus, aber die Speckröllchen sind am Start“, jammert der 28-Jährige in seiner aktuellen Instagram-Story. Er will nach seiner Corona-Erkrankung wieder fit werden. Grund dafür ist sein Job und ein bald anstehendes Projekt. „Mein Ziel ist, auf jeden Fall, für das Sommer-Video fresh zu sein. Das ist mein Ziel, deswegen trainiere ich jetzt wieder“, gestand er jüngst im RTL-Interview.

Im Video: Pietro Lombardi ist noch nicht fit genug für „Let’s Dance“

Pietro Lombardi: Das sagt er über eine mögliche Teilnahme

Um sein Ziel zu erreichen, trainiert er aktuell im privaten Fitnessraum von Giovanni und Jana Ina Zarrella. Pietro hat Glück, solche Freunde und Nachbarn zu haben – schließlich sind die Fitnessstudios wegen der Corona-Pandemie deutschlandweit weiterhin geschlossen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel