Platz vier: "The Masked Singer"-Anubis ist tatsächlich Ben

Die Hinweise sollten also stimmen: Ben (39) ist tatsächlich der muskulöse Anubis! Heute Abend findet das große The Masked Singer-Finale statt. Bereits zum dritten Mal dürfen sich deutsche Promis unter den herrlichsten Kostümen verstecken, auf der Bühne performen und ganz Deutschland zum Grübeln bringen. Im großen Showdown der dritten Staffel stehen heute die Erdmännchen, das Skelett, das Alien, das Nilpferd und der Anubis. Letzterer landete mit seiner Performance auf Platz vier – und entpuppte sich als der charmante Musiker mit der Cappy!

Als Viertplatzierter durfte Ben nun endlich seine schwere Anubis-Maske ablegen. Sechs Wochen lang schlüpfte der Sänger in das zwölf Kilo schwere Kostüm samt wackliger Plateau-Schuhe. Auch wenn in der ProSieben-Abstimmung bis zuletzt noch mehr Leute auf Moderator Klaas Heufer-Umlauf (37) und Schauspieler Elyas M’Barek (38) getippt hatten, belehrte Ben sie nun eines Besseren. Denn auch die bisherigen Indizien, wie beispielsweise der “doppelt bestiegene Thron”, passten perfekt auf den Schmusemusiker.

Für die Promiflash-Leser kommt die Platzierung sehr überraschend. Sie sahen in einer Umfrage vorab den Anubis auf dem zweiten Rang. Ben selbst scheint von seinem Ranking ziemlich überrumpelt zu sein. Was sagt ihr dazu, dass wirklich der 39-Jährige in der Maskerade des altägyptischen Gottes gesteckt hat? Stimmt ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel