Post mit XXL-Pflaster: Ilka Bessin hatte eine Operation!

Dieses Thema ist ausnahmsweise gar nicht so lustig! Bei Ilka Bessin (50) lief es eigentlich gerade rund: Sie kehrte nach sechs Jahren wieder als ihre Kunstfigur Cindy aus Marzahn zurück auf die Bühne. Sogar eine eigene TV-Show bekam sie, für die Mitte Mai bereits die ersten Folgen aufgezeichnet wurden. Doch jetzt meldet sich die Komikerin mit weniger erfreulichen Nachrichten: Ilka musste sich einer großen Operation unterziehen.

Auf Instagram postete sie ein Selfie, auf dem sie mit Sonnenbrille und einem großen Pflaster vorne am Hals traurig in die Kamera blickt. „Ja, ich habe mir ein Tattoo stechen lassen. Da steht jetzt: ‚Bitte nicht füttern'“, witzelte Ilka darunter zunächst – dann schlug sie aber ernstere Töne an. Sie habe eine Operation gehabt: „Die ist dank eines tollen Teams von tollen medizinischen Mitarbeitern und allen fleißigen Helfern gut verlaufen.“ Nähere Informationen, um welchen Eingriff es sich gehandelt hat, gab die 50-Jährige nicht – sie blickt aber positiv in die Zukunft: „Jetzt geht es an die Vorbereitung für die Tour und dann sehen wir uns und drehen durch.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel