"Prince Charming"-Alex: Darum schmiss er Leon und Erik raus

Zwei Singles mussten den Traum von ihrem persönlichen Prinzen schon wieder aufgeben! Am vergangenen Montagabend hatte die erste Folge der neuen Prince Charming-Staffel Free-TV-Premiere gefeiert: In der beliebten Kuppelshow buhlen insgesamt 20 junge Singlemänner um das Herz von Alexander Schäfer. Dieser hatte allerdings gleich zwei seiner Liebesanwärter während der ersten Gentlemen-Night enttäuschen müssen. Doch warum hatte sich Alex dazu entschlossen, Leon und Erik nach Hause zu schicken? Promiflash hat bei dem diesjährigen Prinzen nachgefragt…

“Die erste Entscheidung musste ich schon sehr früh fällen – nach nur einem Abend”, erklärte Alex im Promiflash-Interview und stellte fest: “Unter dem Strich schickt man bislang unbekannte Männer nach Hause.” Er habe es während des ersten gemeinsamen Abends trotz der vielen anderen Männer zwar geschafft, sich mit Leon und Erik zu unterhalten, allerdings ist der Funke dabei offenbar nicht übergesprungen. “Ich habe in diesem Moment einfach auf mein Bauchgefühl gehört – und das auch nicht bereut”, stellte er klar.

Doch diese schwere erste Entscheidung wird die Lust des Prinzen auf das Datingabenteuer im TV garantiert nicht dämpfen, denn es warten immerhin 18 weitere Singlemänner auf den Bartträger – und von diesen scheint er ziemlich begeistert zu sein: “Ich habe schnell gemerkt, was für ein cooler, verrückter und kunterbunter Haufen das ist”, schwärmte er von den diesjährigen Kandidaten.

Alle neuen Folgen von “Prince Charming” immer montags auf TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel