Prinz Harry, Meghan Markle und Co.: Heimweh, Versöhnung und Enkelkrieg! Bei den Royals ging’s rund

Bei den Royals war diese Woche wieder allerhand los: Prinz Charles soll bis über beide Ohren in einem Enkelkrieg stecken, während Meghan Markle und Prinz Harry ihre Rückkehr nach England vorbereiten. Steht jetzt die große Versöhnung an?

Keine Woche vergeht, ohne dass die europäischen Royals Schlagzeilen schreiben. In letzter Zeit waren es vorrangig Prinz Harry und Meghan Markle, die nach ihrem Abschied aus dem britischen Königshaus von der Klatschpresse bei jedem Megxit-Schritt beobachtet wurden. Und so findet sich das aktuell in den USA ansässige Paar auch in dieser Woche in den Royals-News wieder.

Meghan Markle plant Rückkehr ins Rampenlicht laut Royals-News

In Santa Barbara in Kalifornien, wo Meghan Markle und Prinz Harry inzwischen ihren Lebensmittelpunkt haben, sollen der Herzog und die Herzogin von Sussex eifrig Zukunftspläne schmieden – immerhin möchte ein Luxusleben wie das der Palastflüchtlinge auch finanziert werden. Zuletzt wurden konkrete Pläne von Meghan Markle für eine Rückkehr ins Rampenlicht publik – was es damit im Detail auf sich hat, gibt es hier nachzulesen.

Royaler Titel für Klein-Archie? Geheime Pläne bei Thronwechsel enthüllt

Als Meghan Markle und Prinz Harry im Mai 2018 die Geburt ihres ersten Söhnchens Archie Harrison feierten, stand von vornherein fest, dass der Dreikäsehoch keinen Adelstitel bekommen würde. Anders als seine Cousins Prinz George oder Prinz Louis oder seine Cousine Prinzessin Charlotte ist der kleine Archie also kein Prinz – doch was nicht ist, das kann noch werden. Sollten sich infolge eines Thronwechsels die Machtverhältnisse im britischen Königshaus verschieben, könnte sich der Sohn von Meghan Markle nämlich im Handumdrehen in einen Blaublüter mit Adelstitel verwandeln

Baldige Rückkehr nach England! Prinz Harry kommt wegen Prinzessin Diana nach Hause

In diesem Falle wäre es für Klein-Archie gewiss von Vorteil, das Land seiner Geburt besser kennenzulernen – und genau das zeichnet sich jetzt ab. Royalen Insidern zufolge könnte der Enkelsohn von Prinz Charles nämlich mit großer Wahrscheinlichkeit mit seinen Eltern Prinz Harry und Meghan Markle für geraume Zeit nach England zurückkehren. Die Comeback-Pläne haben auch einen triftigen Anlass, der schwelende Streitigkeiten bei den jungen Royals kitten könnte: Im Sommer 2021, zum 60. Geburtstag der verstorbenen Prinzessin Diana, wollen Prinz William und Prinz Harry ein Denkmal für Lady Di enthüllen. Es gäbe wohl keinen besseren Zeitpunkt, das Kriegsbeil zu begraben und Familienfehden zu vergessen!

Enkel-Krieg bei den Royals! Prinz Charles legt sich mit den Middletons an

Bis dahin gibt es jedoch noch an anderen Fronten Zoff vom Feinsten – und diesmal geht es um die Sprösslinge von Prinz William und Kate Middleton. Angeblich haben sich Prinz Charles und Camilla Parker Bowles mit Prinz Williams Schwiegereltern Michael und Carole Middleton in die Wolle bekommen. Weshalb wegen Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis die Fetzen fliegen, erfahren Sie hier.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel