Prinz Harrys Kumpel Fraser und UK-Star Tabitha sind getrennt

Prinz Harry (36) muss jetzt für seinen Freund Fraser Carruthers da sein: Der Nachtclub-Besitzer und seine Verlobte Tabitha Willett haben sich getrennt. Dabei lief alles gerade so gut in ihrer Beziehung. Im vergangenen Sommer wurden der Brite und die “Made In Chelsea”-Darstellerin Eltern einer Tochter – im Juni kam die Kleine Ottilie zur Welt. Als nächster Schritt sollte bald die Hochzeit folgen. Doch stattdessen verkündete Tabitha nun das Liebes-Aus.

In einem Statement, das Hello! vorliegt, sagte sie: “Mit schwerem Herzen möchte ich diese persönliche Neuigkeit bekannt geben. Nach monatelangen Überlegungen und vielen langen und nachdenklichen Gesprächen haben Fraser und ich beschlossen, uns zu trennen.” Dies sei eine unglaublich schwere Zeit für sie als Familie, führte die 29-Jährige aus. Doch ihre Tochter soll unter diesem Entschluss nicht leiden: “Ottilie ist unsere Welt und bleibt unsere oberste Priorität. Wir sind gespannt darauf, dass sie aufwächst und uns als enge Freunde zu einer modernen Familie heranreifen sieht.”

Trotz der Trennung hatte Tabitha auch nur liebevolle Worte für ihren Ex übrig: “Fraser ist der unglaublichste Vater und es erfüllt mich mit großer Trauer, dass unsere Beziehung nicht funktioniert hat”, ließ sie in ihrem Statement verlauten. Sie und Fraser würden sich immer noch lieben und sie seien sich sicher, dass ihre Zukunft auf diese Weise besser und stabiler sei.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel