Prinz Philip: Erneute Sorge

"Das ist das die einzige Chance, wie wir ihn wieder sehen werden."

Prinz Philip ist seit einiger Zeit wieder zurück auf Schloss Windsor.

Doch wann und ob der Mann von Queen Elizabeth noch einmal in der Öffentlichkeit zu sehen ist, steht in den Sternen.

Sein Biograph macht jetzt eine düstere Voraussage für seinen Geburtstag.

Prinz Philip, 99, machte in letzter Zeit häufig mit seiner Gesundheit Schlagzeilen. Und die Sorge um seinen Zustand reißt nicht ab, wie sein Biograph jetzt enthüllt.

Prinz Philip: Wie geht es ihm nach dem Klinikaufenthalt? 

Prinz Philip wurde im Februar in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert und dort zunächst wegen einer Infektion behandelt. Später musste der Ehemann von Queen Elizabeth auch noch einen Eingriff am Herzen über sich ergehen lassen, bei dem ein Stent neu angepasst wurde. Seit seiner Entlassung aus der Klinik gibt es keine gesicherten Informationen zu seinem Gesundheitszustand – und das sorgt nun für Spekulationen.

Prinz Philip: Muss die Geburtstagsfeier abgesagt werden? 

Konkret geht es um einen großen Anlass, der Philip und der Queen dieses Jahr ins Haus steht. Am zehnten Juni wird der Herzog von Edinburgh stolze 100 Jahre alt. Normalerweise ein Grund für große Feierlichkeiten im Königshaus. Doch nicht nur Corona könnte den Plänen in diesem Jahr einen Strich durch die Rechnung machen. Auch aus einem anderen Grund könnte Philips Geburtstagsfeier so ganz anders ablaufen, als das im Palast normalerweise üblich ist.

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Prinz Philip: Neues Foto nach dem Klinikaufenthalt

  • Prinz Philip: Beerdigung vorbereitet! Das passiert im Todesfall

  • Prinz Philip: “Die Familie ist zutiefst besorgt”

 

Prinz Philip: “Er wird nicht aus dem Schloss kommen”  

Autor Ian Lloyd, der bereits eine Biographie über den Prinzen verfasst hat, vermutet im “express”, dass die Öffentlichkeit Philip auch an seinem Geburtstag nicht zu sehen bekommen wird.

Er wird definitiv nicht aus dem Schloss kommen, auch, wenn er 100 prozentig fit wäre, würde er das nicht tun.

Er geht davon aus, dass der Herzog von Edinburgh im kleinen Kreise mit seiner Familie feiern wird. “Je nach dem wie es bis Juni mit der Pandemie aussieht, kann er mit seinen Verwandten per Videocall oder persönlich feiern“, sagt er dem „express“. Zu Philips 90. Geburtstag gab es noch einen großen Gottesdienst in der St George’s Kapelle. Doch auch daran glaubt der Experte in diesem Jahr nicht, zu unsicher sei Philips Gesundheitszustand. “Man will nicht einen ganzen Gottesdienst vorbereiten und dann kann er nicht teilnehmen“, so der Experte.

Prinz Philip: Sehen wir ihn bald wieder? 

Dennoch ist nicht ganz ausgeschlossen, dass die Öffentlichkeit Philip zu seinem Geburtstag noch einmal zu Gesicht bekommt. Wenn auch anders, als das bisher der Fall war. Ian Lloyd geht davon aus, dass die Königsfamilie unter sich bleiben wird. “Das naheliegendste wäre ein Mittag- oder Abendessen“, denkt der Autor. Ein kleines Update zu Philip könnte es an seinem großen Tag aber trotzdem geben:

Vielleicht ein Familienfoto, vielleicht ein Foto von ihm und der Queen.

Doch das sei auch schon alles, vermutet Ian Lloyd.

Das ist das die einzige Chance, wie wir ihn wieder sehen werden. 

Die letzte große Neuigikeit über Philip, die an die Öffentlichkeit drang, war die von seiner Entlassung aus dem Krankenhaus. Vielleicht sind die nächsten Nachrichten, die wir von ihm bekommen, ja mindestens genau so gute, wenn man ihn und die Queen wieder gemeinsam auf einem Foto sehen wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel