Prinzessin Charlotte (5) kann schon ihren Namen schreiben

Prinzessin Charlotte (5) kann schon ihren Namen schreiben

Autogramme von Charlotte und George aufgetaucht

Seit rund einem Jahr geht Prinzessin Charlotte (5) nun schon zur Schule. Die Tochter von Herzogin Kate (38) und Prinz William (38) besucht die Privatschule Thomas’s Battersea in London. Dort drückt auch ihr großer Bruder George seit 2017 die Schulbank. Und dem Siebenjährigen steht Charlotte in puncto Schreiben in nichts nach. Jetzt ist ein Schnappschuss aufgetaucht, der die niedlichen Unterschriften der Mini-Royals zeigt. 

Spent the afternoon pottery painting 🎨🖼 so much fun! Kate Middleton, Prince George, Charlotte & Louis were also here on Saturday!

Ein Beitrag geteilt vonCharlotte Chambers (@charlotte__chambers) am

Unterschrift und Handabdruck in Töpferei

Autogramm wie ein Profi! Mit fünf Jahren kann Prinzessin Charlotte schon schreiben. Das zeigt ein Bild, das in der Töpferei “Mabels Paint Pot” in Norfolk entstanden ist. Wenn Herzogin Kate und ihre drei Kinder auf ihrem Anwesen Anmer Hall sind, verbringen die Cambridges dort regelmäßig Zeit. Und bei einem ihrer letzten Besuche haben die royalen Kids einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Denn ein Foto, das jetzt im Netz kursiert, zeigt die Handabdrücke und Unterschriften von George und Charlotte an der Wand des Ladens. 

Der Prinz schrieb unter seinem Abdruck in grüner Farbe seinen Namen und das Datum des Besuchs – 14. März. Besonders süß: Scheinbar hatte sich der Siebenjährige erst verschrieben und setzte dann nochmal an. Seine Schwester Charlotte wählte ein farbenfrohes Orange für ihren Abdruck und verewigte sich mit ihrer Unterschrift in lila. Von wem der dritte Handabdruck in blau stammt, ist nicht klar. Möglicherweise könnte er zu Mama Kate gehören.

Im Video: Prinzessin Charlotte: Mini-Royal mit großem Herzen

Prinzessin Charlotte: Mini-Royal mit großem Herzen


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel