Prinzessin Madeleine + Chris O’Neill: Seltenes Interview – doch eine Kleinigkeit läuft schief

Dieser kleine Fehler könnte sicherlich jedem passieren: Während eines seltenen Interviews mit Ehemann Chris O'Neill, 47, unterläuft Prinzessin Madeleine, 40, ein Geografie-Fauxpas. Die Freude darüber, endlich mit der ganzen Familie den Sommer in ihrer Heimat Schweden genießen zu dürfen, überstrahlt jedoch alles.

Prinzessin Madeleine: Ein Besuch in Schweden „ist nicht mehr selbstverständlich“

Der 21. Juni 2022 war ein großer Tag im Leben des kleinen Prinzen Nicolas, 7. Zum ersten Mal besuchte er sein Herzogtum Aangermanland und weihte einen Entdeckerpark bei Skuleberget ein – ein Geschenk, das er zur Taufe bekommen hat.

Im Vorfeld sorgte der Schweden-Besuch von Madeleines Familie jedoch für wiederholte Fragezeichen. Mehrmals musste der Hof den genauen Zeitraum, wann die Familie eintrifft, korrigieren. Dann fiel auch noch Prinz Nicolas' Geburtstag mit seiner royalen Verwandtschaft flach. Aufgrund von Ohrenschmerzen konnten er und Papa Chris O'Neill erst einige Tage später von Florida nach Schweden fliegen. Madeleine und ihre Töchter Prinzessin Leonore, 8, und Prinzessin Adrienne, 4, waren bereits am 14. Juni angereist.




Prinzessin Madeleine Ehemann Chris und Sohn Nicolas zeigen sich endlich in Schweden

Nun sind endlich alle beisammen und posieren – zumindest zu dritt – am 21. Juni für die Kameras. Doch nicht nur das: Bei einer Pressekonferenz geben Madeleine und Chris eines ihrer seltenen Interviews. Laut der schwedischen Boulevardzeitung "Expressen" habe sich die Familie "danach gesehnt, nach Schweden zurückzukehren und [sei] daher sehr froh, hier zu sein", wird eine sichtlich strahlende Madeleine zitiert. Weiter betonen Madeleine und Chris: "Wir freuen uns auf einen langen Sommer in Schweden, es ist das Beste, was es gibt. […] Man schätzt jeden Tag, den man hier verbringt."

Aufgrund der Coronapandemie war es für das Ehepaar und seine Kinder lange Zeit nicht möglich, nach Schweden zu kommen. Die Familie dürfte Prinzessin Victoria, 44, Königin Silvia, 78, und die vielen Cousins und Cousinen vermutlich sehr vermisst haben. Ein Besuch "ist nicht mehr selbstverständlich", merkt Madeleine an.

„Wir sind jetzt hier oben in Västra Norrbotten …“

Auch Chris O’Neill ist froh, wieder in Schweden zu sein, "Zeit mit der Familie [s]einer Frau zu verbringen und Freunde zu treffen", die "sie in den letzten drei Jahren nicht oft gesehen" hätten. Zudem bekundet er seine Begeisterung für Madeleines Heimatland: "Es ist fantastisch, hierherzukommen. Hier bin ich noch nie gewesen. Es ist eine wunderschöne Landschaft."




Prinzessin Madeleine zu Gast in Schweden Sie bleibt ihrem Colour-Code treu

Dem kann die Prinzessin nur beipflichten und erklärt: "Wir sind jetzt hier oben in Västra Norrbotten und haben endlich den schönen Entdeckungspark besucht." Allerdings ist Västra Norrbotten keine Provinz in Schweden, vermutlich hat Madeleine die Provinz Västernorrland gemeint, die zur Landschaft Aangermanland gehört. Ein kleiner Fehler, der sicherlich schnell wieder vergessen war.

Verwendete Quellen: Dana Press, expressen.se

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel