Rebecca Mir: Polizeieinsatz beim Fotoshooting aus charmantem Grund

Rebecca Mir: Polizeieinsatz beim Fotoshooting aus charmantem Grund

Bei Rebecca Mirs Fotoshooting rückte die Polizei an

Model Rebecca Mir (29) ist zweifelsohne schön. Aber ist sie schöner, als die Polizei erlaubt? Zumindest hat ein Fotoshooting von ihr einen kleinen „Einsatz“ ausgelöst. Doch der Grund ist gar nicht mal zwielichtig, sondern äußerst charmant.

Erstmal kriegte Rebecca einen "Herzstillstand"

Eigentlich wollte Rebecca, die dieses Jahr zum ersten Mal Mutter wurde, „business as usual“ machen beim Fotoshooting für eine Mode-Website. Doch da hatte die Ex-GNTM-Teilnehmerin die Rechnung ohne die Polizei Berlin gemacht. Was war passiert? Hatte Rebecca etwa heißer posiert, als den Ordnungshütern lieb ist?

Mitnichten. Die Uniformierten entpuppten sich als kleine Selfie-Jäger. An der Staatsoper machten die Beamten kurz Halt, als sie Rebecca erspähten. Erstmal hatte das Model einen kurzen „Herzstillstand“, wie sie scherzend in ihrer Social-Media-Story zugibt.

Zur Erleichterung aller klickten dann aber nicht die Handschellen, sondern lediglich die Handykameras der Gesetzteshüter. Dann ist ja nochmal alles gutgegangen. Merke: Die Polizei ist nicht nur dein Freund und Helfer, sondern manchmal auch dein Selfie-mit-dem-Topmodel-Jäger. (nos)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel