Reiner Calmund: "Ich bin froh, dass wir kein leibliches Kind bekommen haben"

Tränen-Beichte über seine Adoptivtochter

2013 hatten Reiner Calmund und seine Ehefrau Sylvia ein kleines Mädchen aus Thailand adoptiert.

Innerhalb eines Jahres hat Reiner Calmund jede Menge Pfunde verloren.

Das Fußball-Schwergewicht hatte sich Ende Januar 2020 den Magen verkleinern lassen.

70 Kilo sind schon runter. Jetzt steht die Waage bei 103 Kilo.

So emotional haben wir Reiner Calmund, 72, selten erlebt: In einem Interview für den TV-Sender “Sky” mit Riccardo Basile, 29, sprach der Ex-Fußball-Manager nun rührend über die Adoption seiner Tochter Nisha aus Thailand …

Reiner Calmund: “Ich bin eigentlich froh, dass Sylvia so leiden musste”

Rückblick: Nach acht erfolglosen Versuchen einer künstlichen Befruchtung, hatten Reiner Calmund und seine Ehefrau Sylvia, 50, 2013 ein kleines Mädchen aus Thailand adoptiert. Um Nisha mit nach Deutschland nehmen zu können, hatte das Paar zuvor einige Hürden überwinden müssen: “Nisha wurde eigentlich als nicht adoptierbar, als ‘special need’-Kind mit besonderen Bedürfnissen, eingestuft.” Seitdem sind sieben Jahre vergangen sie hat sich seitdem prächtig entwickelt.

 

https://www.instagram.com/p/CKWmcJeKSKn/

 

Im Interview mit Ricarda Basile für “Sky” reagiert der 72-Jährige auf die Frage: “Wo wäre die Kleine, wenn ihr sie nicht geholt hättet?” sehr emotional:

Wenn ich das Kinderzimmer sehe, unser Leben mit der Nisha, dann muss ich etwas Fieses sagen. Ich bin eigentlich froh, dass Sylvia so leiden musste und wir kein leibliches Kind bekommen haben. (…) Dann hätten wir unser Liebchen nicht, die geht bei mir und meiner Frau über alles.

Neben Nisha hat Reiner Calmund auch noch fünf Kinder aus früheren Ehen.

Mehr zu Reiner Calmund:

  • Reiner Calmund hat ein Kind adoptiert

  • Jury-Zoff bei “Grill den Henssler”: Krasser Konter von Reiner Calmund

  • “Grill den Henssler”: Fans gehen auf die Barrikaden

 

Nach Magen-OP: Reiner Calmund hat 70 Kilo abgenommen

Im Januar 2020 hat sich Reiner Calmund in der “Sana Klinik” in Offenbach einer Magenbypass-Operation unterzogen. Seitdem sind einige Kilos gepurzelt und der 72-Jährige ist glücklicher denn je.

Seit der OP habe ich 70 Kilo abgenommen. Heute morgen hat die Waage 103 Kilo angezeigt, 

berichtet Calli gegenüber “Bild”.

 

https://www.instagram.com/p/B73iZQmozjg/

 

Bis zum Sommer soll aber noch etwas mehr an Gewicht runter. “In zwei bis drei Monaten wird die Fettschürze entfernt. Die wiegt bestimmt auch nochmal sieben bis acht Kilogramm. Dann bin ich unter 100!” Die OP sei die “beste Entscheidung” gewesen und ihm gehe es fantastisch: “Meine Körperwerte sind top”.

 

https://www.instagram.com/p/CKZG43XAOzs/

Fans feiern Abnem-Erfolg 

Unter seinen Postings auf Instagram wird der “Grill den Henssler”-Juror von seinen Fans gefeiert.

Calli, du siehst ja grandios aus,

 

Du bist kaum wiederzuerkennen. Hut ab vor deinem Erfolg,

 

Du machst eine super Figur,

lauten nur einige der zahlreichen Komplimente.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel