René Weller: Ehefrau verrät: "Er ist ein Pflegefall geworden"

Erneut gibt es bedrückende Neuigkeiten von Ex-Boxer René Weller, 67. Erst im Juli gab seine Frau Rosemaria, genannt Maria, 64, öffentlich bekannt, dass die Boxlegende an Demenz erkrankt ist. Die Diagnose war aber nicht erst vor Kurzem gestellt worden, sondern bereits vor sieben Jahren, berichtete Maria. Jetzt schockiert sie mit einem weiteren Update: Der Gesundheitszustand ihres Mannes soll sich extrem verschlechtert haben. 

René Weller: Sein Gesundheitszustand hat sich rapide verschlechtert

"René ist geistig nicht mehr bei mir. Er ist ein Pflegefall geworden", sagt die 64-Jährige im "Bild"-Interview. Ihr Ehemann könne sich an keine Geburtstage mehr erinnern und wisse nicht mehr, wann Weihnachten ist. Sogar den Tod seiner geliebten Malteser-Havaneser-Hündin Bella, die mit 14 Jahren an Krebs gestorben ist, habe er nicht mitbekommen. "Manchmal sucht er sie noch", so die ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin.

https://www.instagram.com/p/CUP2AzisNC_/

Maria: „Es zerreißt mir das Herz!“

"Nachts im Bett beginnt René mit Schattenboxen, ohne es zu merken. Wenn ich telefoniere, spricht er im Sekundentakt dazwischen. Er findet sein Bett nicht mehr allein, vergisst zu trinken und zu essen," verrät Maria Weller. Der Zustand ihres Ehemannes zerreiße ihr das Herz. Oft kämen ihr deswegen die Tränen.

Eine Unterbringung in einem Pflegeheim käme für Maria aber nicht infrage, stellte sie im Interview mit "RTL" klar. "Solange ich kann, werde ich für meinen René da sein", erklärt sie. Die Tür ihres Zuhauses in Pforzheim würde sie inzwischen aber immer abschließen, aus Angst, ihr Mann könnte herauslaufen und sich verirren. Doch in Kürze zieht das Paar in Marias Heimat Hannover. "Dort habe ich Freunde, die mir helfen, wenn er nicht mehr laufen kann," berichtet Maria, die seit 2013 mit René verheiratet ist. 

Boxlegende René Weller hat Demenz Frau Maria in Sorge: "Ihm geht es nicht gut"

René Weller blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Boxer zurück: Neunmal wurde er Deutscher Meister und Vize-Europameister bei den Amateuren sowie Deutscher Meister und zweimal EBU-Europameister bei den Profis. 1993 beendete er seine Karriere. Danach nahm er an verschiedenen TV-Formaten teil – 2016 sah man ihn mit seiner Frau bei "Das Sommerhaus der Stars" im Fernsehen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel