Robert Maraj ist tot: Autounfall mit Fahrerflucht! Nicki Minaj trauert um ihren Vater (†64)

Schock-Nachricht für Rapperin Nicki Minaj. Ihr Vater Robert Maraj wurde von einem Auto angefahren. Mit schweren Verletzungen wurde der 64-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert, wo er schließlich starb. Besonders tragisch: Der Unfall-Fahrer beging Fahrerflucht.

Der Vater von Rapperin Nicki Minaj (38, “Anaconda”) ist bei einem Autounfall getötet worden. Der 64-Jährige wurde laut US-Medienberichten in Long Island, New York, angefahren. Der Verursacher des Unfalls beging offenbar Fahrerflucht. Ein Sprecher von Nicki Minaj bestätigte “People”, dass der Vater der Sängerin gestorben ist.

Robert Maraj ist tot – Vater von Nicki Minaj mit 64 Jahren nach Auto-Unfall gestorben

Robert Maraj sei am Freitag gegen 18.00 Uhr von einem Fahrzeug angefahren worden, berichtete das US-Promiportal “TMZ”. Die Einsatzkräfte brachten den 64-Jährigen ins Krankenhaus, doch die Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitten hatte, waren zu schwer. Am Samstag wurde er für tot erklärt. Zeugen hätten der Polizei demnach keine Beschreibung des flüchtigen Fahrers geben können.

Todes-Schock für Nicki Minaj wenige Monate nach der Geburt ihres Sohnes

Nicki Minaj hat sich bisher noch nicht öffentlich zum Tod ihres Vaters geäußert. Die tragische Nachricht kommt vier Monate nachdem die US-Rapperin zum ersten Mal Mutter geworden ist. Der Vater des Jungen ist Ehemann Kenneth Petty. Der Name von Nicki Minajs Sohn ist nicht bekannt, doch in den sozialen Netzwerken nennt sie ihn liebevoll “Papa Bär”. “Mutter zu werden, ist bei Weitem der erfüllendste Job, den ich jemals übernommen habe”, schrieb Minaj Anfang des Jahres in einem Instagram-Beitrag.

Rapperin sprach offen über Alkohol- und Drogenkonsum von Vater Robert Maraj

In früheren Interviews hat Nicki Minaj detailliert von ihrer schweren Kindheit und ihrem gewalttätigen Vater berichtet. Sie selbst habe er niemals missbraucht, doch an Minajs Mutter Carol soll er sich vergangen haben. “Er hat viel getrunken und Drogen genommen und er wurde gewalttätig, wenn er das tat. Als er unser Haus in Brand gesteckt hat, hat er versucht, meine Mutter zu töten”, so die 38-Jährige in einem früheren Interview. Wie es vor Robert Marajs Tod um das Verhältnis zu seiner berühmten Tochter stand, ist unklar.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel