Satire-Show "Spitting Image": Diese Stars bekommen ihr Fett weg

Satire-Show "Spitting Image": Diese Stars bekommen ihr Fett weg

Von Merkel bis Klum

In den 80er-Jahren karikierte die britische Show “Spitting Images” (1984) mit grotesk überzeichneten Latexpuppen Politiker wie Ronald Reagan (1911-2004) und Margaret Thatcher (1925-2013). In der Neuauflage 2020 waren dann Donald Trump (75, mit lebendiger Frisur!) und Boris Johnson (57) an der Reihe. Am 16. September 2021 startet mit “Spitting Image: The Krauts’ Edition” der erste deutscher Ableger der kultigen Politparodie – immer donnerstags um 20:15 Uhr auf Sky Comedy, Sky Ticket und auch auf Abruf.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (67) und Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (54) waren bereits in der britischen 2020er-Staffel zu sehen und sind nun auch im “Krauts”-Ableger dabei. Neu sind, passend zur Bundestagswahl am 26. September, die Latex-Doubles der Spitzenpolitiker Armin Laschet (60), Olaf Scholz (63, als blauer Schlumpf), Annalena Baerbock (40), Markus Söder (54) und Ursula von der Leyen (62).

Vertreten sind außerdem Show-Größen wie Jan Böhmermann (40), Heidi Klum (48), Markus Lanz (52), Jorge González (54), Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37), Barbara Schöneberger (47) und Capital Bra (26). Aus der Sportwelt dürfen sich Fans neben Klopp auch auf Lothar Matthäus (60) und Thomas Müller (32) freuen.

Bei der deutsch-britischen Koproduktion sind jedoch nicht nur “Krauts” am Start. Der Ableger zeigt auch Sketche aus dem Original, mit unter anderem Wladimir Putin (68), Greta Thunberg (18), Elton John (74) sowie Harry (37) und Meghan (40).

Die Puppen sind bei aller Überzeichnung (größtenteils) unheimlich gut getroffen und auch die Stimmen können überzeugen. Für den Job konnten die Macher profilierte Synchronsprecher und Stimmenimitatoren gewinnen, zum Beispiel Merkel-Parodistin Antonia von Romatowski (45).

Die Produzenten des ersten internationalen Ablegers des Formats landeten zuvor schon mit der Comedy-Sendung “Die Martina Hill Show” einen Hit. Die Autoren schrieben unter anderem Gags für Carolin Kebekus (41), Harald Schmidt (64) und die “heute show”. Die Puppen wurden in Deutschland und Großbritannien in Handarbeit hergestellt.

Die insgesamt zehn Folgen von “Spitting Images: The Krauts’ Edition” laufen ab dem 16. September bei Sky Comedy. Die Zwanzigminüter sind außerdem über Sky Ticket und auf Abruf zu sehen.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel