Schwangere Tanja Szewczenko: „Die beiden Jungs in meinem Bauch turnen fröhlich rum"

Schwangere Tanja Szewczenko: „Die beiden Jungs in meinem Bauch turnen fröhlich rum"

Tanja Szewczenko im doppelten Babyglück

Tanja Szewczenko (43) und Ehemann Norman Jeschke (42) könnten nicht glücklicher sein. Die ehemalige „Alles was zählt“-Darstellerin und ihre bessere Hälfte werden erneut Eltern. Bald dürfte es im Hause Szewczenko-Jeschke aber etwas turbulenter zugehen, denn Tanja erwartet Zwillinge. Im Juni werden die beiden kleinen Baby-Boys das Licht der Welt erblicken und das Familienglück rundum perfekt machen. Wie sehr sich Tanja schon auf die anstehende Zeit als Dreifach-Mama freut, verrät sie nun.

Die Vorfreude ist riesig

Auf ihrem Instagram-Account hat die 43-Jährige ihre Follower stets an ihrer Schwangerschaftsreise teilhaben lassen und ihre Fans immer wieder mit süßen Babykugel-Updates versorgt. Auch die frohe Botschaft des doppelten Babyglücks hatte die gebürtige Düsseldorferin stolz via Instagram verkündet. In ihrem aktuellsten Post posiert die Blondine bei Sonnenschein und ganz lässig in einem rosafarbenen Sommerkleid und mit flachem Schuhwerk im hauseigenen Garten. Dabei steht besonders die runde Babykugel im Vordergrund. Tanja selbst betitelt ihren Post mit den Worten: „Summer Feeling“.

Männliche Unterstützung für Papa Norman

Diesen süßen und privaten Schnappschuss versieht die Schauspielerin mit liebevollen Worten und gibt ihrer Community gleichzeitig ein weiteres Schwangerschaftsupdate: „Die beiden Jungs in meinem Bauch turnen fröhlich rum […]. SSW 30, 1.400 Gramm und 39 cm jeweils…Endspurt !!! Ich freue mich auf diesen Sommer…die letzten waren nicht so schön , gezeichnet von Fehlgeburten , anderen schlechten Nachrichten und und und… Aber wie sagt man so schön; Nach Regen kommt bekanntlich Sonnenschein!“

Auch die Fans sind bei diesem Anblick ganz verzückt und überhäufen Tanja mit lieben Komplimenten: „Du siehst großartig aus“ oder „Wunderschöne Mama und Frau“ sind nur ein paar der unzähligen Kommentare. Na, dann kann sich Papa Norman ja bald auf männliche Unterstützung freuen!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel