Selinas Urteil: Dennis ist bei "Love Island" fehl am Platz

Die ausgeschiedenen Islander sind sich sicher: Dennis Felber wird bei Love Island nicht die Liebe finden. Eigentlich kommt der Single bei den Mädels in der Villa ziemlich gut an – allerdings konnte er sich bis jetzt nicht wirklich öffnen und beendete einen intensiven Flirt mit Isabell Kremer – sowohl für das Model als auch für viele Zuschauer ziemlich überraschend. Bei den anderen Girls merkte er ebenfalls an, dass er sich nicht so schnell auf eine von ihnen einlassen könne. Die Ex-Kandidatin Selina Riarova hat Promiflash anvertraut, was sie von diesem Verhalten hält: Vielleicht sei eine Flirtshow nicht das Richtige für Dennis.

“Dennis ist jemand, der sehr viel Zeit braucht. Das ist schade, er verbaut sich dadurch viel. Er ist ein supernetter Mann”, erklärte die 23-Jährige nach ihrem Rauswurf im Gespräch mit Promiflash. Sie sei der Meinung, dass den Fitness-Coach kein Happy End auf der Liebesinsel erwartet. Denn er brauche nicht nur viel, sondern zu viel Zeit, um sich seiner Gefühle sicher zu werden. “Ob er dann bei ‘Love Island‘ richtig oder doch fehl am Platz ist, das muss er selbst entscheiden”, resümierte sie.

Auch Kinan Wahbeh, dessen Aufenthalt in der Villa sehr begrenzt war, sieht große Probleme bei Dennis‘ Suche nach der Traumfrau. “Das Problem bei ihm ist: Er lässt niemanden direkt etwas über ihn wissen. Das liegt eher an ihm als an den Frauen”, erklärte er. Der 22-Jährige sei sehr introvertiert und müsse krass überzeugt werden. Trotzdem sei er ein “toller, junger Mann”.

“Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel