Silvia Wollny & Rocco Stark: Jaa, ihre Gefühle sind echt! | InTouch

Die gemeinsame Zeit in Thailand ist vorbei. Doch Rocco Stark kann nicht aufhören, an Silvia Wollny zu denken…

Das war’s für Rocco Stark! Sein “Kampf der Realitystars”-Abenteuer ist nun vorbei und er muss sich mit dem Gedanken anfreunden, dass einer seiner Promi-Kollegen sich die Siegerprämie in Höhe von 50.000 Euro sichern wird. Obwohl der 35-Jährige sich nach seinem Exit sehr auf sein Kind freut, ist er auch traurig darüber, nicht bis zum Schluss dabei gewesen zu sein…

Folge verpasst? HIER bei TVNOW könnt ihr alle alten Folgen und die neue Folge vier Tage vor der TV-Ausstrahlung streamen.*

Start, Kandidaten und Sendetage – Alle Informationen zur neuen Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" bekommt ihr hier!

Rocco und Silvia verstehen sich blendend

In seinem Exit-Interview gesteht Rocco, dass manche seiner TV-Kollegen nicht immer korrekt zu ihm waren. “Mir hat es nicht gefallen, dass die Leute mich so gemieden haben, weil ich mich gerne mit mehr Leuten unterhalten hätte. So wie ich das mit Silvia und Cosimo gemacht habe. Ich hätte gerne mehr über die Leute erfahren”, erklärt er. Besonders für das Wollny-Familienoberhaupt hat er freundschaftliche Gefühle entwickelt. “Ich habe mit Silvia kurze, knackige, aber geile, emotionale Gespräche gehabt”, schwärmt Rocco.

Auch Kader Loth war ihm während der Show eine große Stütze. “Positiv war ich ja von einigen überrascht. Wie von Kader zum Beispiel. Das ist eine sehr, sehr intelligente Frau, die wirkt super unterschätzt. Ich merke das an ihren Antworten. Ich verstehe ihren Humor, ich merke, wie unterschwellig das ist, das ist genau mein Ding”, freut sich der 35-Jährige. Sein Wunsch? “Ich würde sehr, sehr gerne alle wiedersehen!”

Alle Infos zur zweiten Staffel von “Kampf der Realitystars”:

JW Video Platzhalter

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel