"So normal": Darum ist Kim Kardashian glücklich mit Pete

Sie kann wieder sie selbst sein! In ihrer Ehe mit Rap-Star Kanye West (44) musste Kim Kardashian (41) oft schwierige Zeiten durchleben. Im Februar 2021 reichte die Millionärin nach viel Hin und Her schließlich die Scheidung ein. Seit Kurzem soll sie nun mit Komiker Pete Davidson (28) zusammen sein – und ist damit offenbar so glücklich wie lang nicht mehr. Nach dem Scheidungsdrama tut Pete Kim jetzt richtig gut!

Wie ein Insider HollywoodLife berichtete, hätten die beiden unglaublich viel Spaß zusammen. Eine Sache, die Kim mit Kanye quasi verlernt habe. Außerdem würde Pete der Unternehmerin dabei helfen, eine ungewohnte Seite an ihr hervorzubringen. „Er holt sie zurück auf den Boden und bringt ihr bei, bescheiden zu sein“, erklärte die Quelle. Das bestätigte auch eine zweite Stimme: „Sie fühlt sich so normal mit Pete! Er erinnert sie an eine Zeit, als sie nicht berühmt war.“ Das sei eine wunderbare Erfahrung für den Keeping up with the Kardashians-Star. „Sie kann einfach aufhören, die Multimillionärin Kim Kardashian zu sein und anfangen, die Person Kim zu sein“, führte sie aus.

Eine weitere Quelle versicherte, dass Kim eigentlich sowieso eine sehr entspannte Person sei. Mit Pete könne sie auch einfach mal auf der Couch relaxen. „Sie ist so glücklich mit ihm, weil er ihr einfach erlaubt, sie selbst zu sein. Sie muss für niemanden eine Show abziehen“, beschrieb der Insider das Glück des Paares.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel