So sah Cheryl Shepard vor 30 Jahren aus

Heute kennt man Cheryl Shepard mit kurzem grauen Haar, vor einigen Jahren stand sie noch mit schwarzer Mähne für „In aller Freundschaft“ vor der Kamera. Jetzt zeigt sie ihren Fans, wie sie 1989 aussah.

Mit den Hashtags zu dem Porträtbild verrät die heute 53-Jährige weitere Details. Beispielsweise, dass es 1989 von ihrer Schwester Michelle in Mannheim aufgenommen wurde und dass Cheryl zu dem Zeitpunkt 23 Jahre alt war. 

„Ganz entzückendes Jugendfoto“

Die Fans sind angetan von dem Foto der jungen Cheryl Shepard, die ihre langen dunklen Haare lässig zurück gebunden hat, dicke Klunker an den Ohren und ihre Augenbrauen in ganz natürlicher Form trägt. „Wow! Ein ganz entzückendes Jugendfoto. Zeigt genau diese Wärme und herzliche Menschlichkeit, die mir auch an der heutigen Cheryl so gefällt“, schreibt da jemand. Andere meinen einfach schlicht: „Wunderschön.“

  • In Sexsprechstunde: So offen spricht Cheryl Shepard über Masturbation
  • Ex-„In aller Freundschaft“-Star: Cheryl Shepard zeigt sich ungeschminkt
  • Cheryl Shepard: Das sind die Sex-Regeln ihrer offenen Ehe

Cheryl Shepard war von 2003 bis 2015 als Dr. Elena Eichhorn in der Krankenhausserie „In aller Freundschaft“ zu sehen. Sie spielte dort die Freundin von Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann). Von 2016 bis 2016 hatte sie die Hauptrolle der Sydney Flickenschild bei „Rote Rosen“ inne.



Shepard hat die beiden Töchter Vanessa (29) und Cheyenne (26) aus erster Ehe und mit ihrem jetzigen Mann Nikolaus Okonkwo einen zehnjährigen Sohn sowie eine Adoptivtochter und einen Adoptivsohn.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel