Sonya Kraus' altes TV-Leben wäre heute nichts mehr für sie!

Sie lässt ihre Vergangenheit hinter sich: Sonya Kraus (47) ist zurzeit in der Joyn-Produktion Das Internat zu sehen. Ihre Fans haben die kesse Blondine allerdings noch ganz anders in Erinnerung – als Moderatorin von Formaten wie “talk talk talk” oder “Do it yourself – S.O.S.”! Auf ihr Engagement in der Heimwerkershow gab es in der zweiten Folge von “Das Internat” sogar eine Anspielung. Promiflash hat Sonya jetzt aber erklärt, dass sie diesen Abschnitt ihres Lebens hinter sich gelassen habe.

Die kleine Hommage an ihre TV-Vergangenheit sei nicht ihre Idee gewesen, dennoch habe sie sich sehr gefreut und geschmeichelt gefühlt, lachte Sonya im Promiflash-Interview: “Es hat so viel Spaß gemacht, gerade die Sendung ‘Do it yourself – S.O.S.’ damals, aber es war auch hart! Ich könnte das eben mit meinem heutigen Leben nicht mehr verbinden.” Als Mutter von zwei Söhnen sei ihr Leben heute einfach von ganz anderen Dingen geprägt, erklärte die 47-Jährige: “Dann kannst du nicht mehr sechs Tage in der Woche in der Weltgeschichte rumschwirren…”

Doch mit dem Webformat als ihrer neuen Heimat scheint sich Sonya superwohl zu fühlen. “Wer braucht denn schon Fernsehen, wir streamen doch alle nur noch, oder?”, witzelte die Frankfurterin. Mit dieser Einstellung scheint sie sich freudig in die Zukunft stürzen zu wollen.

“Das Internat” – Seit 19. April immer montags, mittwochs und freitags auf Joyn!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel