Sorge um Georgina Fleur: Sie liegt im Krankenhaus

Was ist nur los mit Georgina Fleur? Das TV-Sternchen postete zunächst Bilder von sich beim Heimattrip in Heidelberg. Kurz darauf liegt die ehemalige “Bachelor”-Kandidatin im Krankenhaus. Nun gibt sie Aufschluss.

Auf ihrem Profil teilte sie lediglich ein Foto von sich vor der traumhaft sonnigen Kulisse von Heidelberg. “Der Frühling kommt”, schrieb sie zu dem Bild. Dazu setzte sie den Hashtag “Home sweet home” und ein gelbes Sonnen-Emoji. 

Coronatest fiel negativ aus

Doch von dem schönen Wetter in ihrer Heimat hatte Georgina wohl nur kurze Zeit etwas. Denn in ihrer Story zeigte sie nun die Aussicht aus dem Krankenbett, postete außerdem, dass das Ergebnis eines Coronatests negativ ausgefallen sei.

Ihre besorgten Fans wollten jedoch wissen, was genau Georgina fehlt und hakten unter dem Heidelberg-Foto nach. Eine Userin fragte, warum Georgina denn im Krankenhaus liegen würde. Auf den Kommentar antwortete das Ex-“Bachelor”-Babe sogar und erläuterte, was passiert ist. “Ich habe keine Luft mehr bekommen, bin zusammengebrochen und hatte daraufhin eine Panikattacke. Ich bleibe jetzt zur Beobachtung erstmal hier.”

  • Tom Jones: ”Ich hoffe, ich habe noch zehn, fünfzehn Jahre”
  • Einen Ouzo zum Schluss: So verabschiedete sich Linda Zervakis
  • Mit Fahrstuhl und drei Ebenen : Pietro Lombardi zeigt seine riesige Villa

“Oh Gott, wie schrecklich! Ich hoffe, dass es dir besser geht. Weiterhin gute Besserung”, wünscht eine Followerin. Eine weitere stimmt zu: “Georgina, ich wünsche dir von Herzen gute Besserung. Es wird alles wieder gut!”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel