"Star Wars"-Serie über Obi-Wan Kenobi: Produktion startet im April

"Star Wars"-Serie über Obi-Wan Kenobi: Produktion startet im April

Viele Darsteller enthüllt

Der Streamingdienst Disney+ arbeitet derzeit an mehreren “Star Wars”-Projekten. Eines davon ist eine Serie über den legendären Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi. Zeitlich soll sie rund zehn Jahre nach den Ereignissen von “Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith” (2005) spielen. Wie “Variety” nun berichtet, wird die Produktion im April aufgenommen.

Weitere Darsteller bestätigt

Neuigkeiten gibt es außerdem in Bezug auf die Besetzung. Neben dem bereits bestätigten Hauptdarsteller Ewan McGregor (49, “Moulin Rouge”) sind nun die Namen von zahlreichen weiteren mitwirkenden Schauspielern bekannt. Mit dabei sind O’Shea Jackson Jr. (30), Joel Edgerton (46), Kumail Nanjiani (43), Rupert Friend (39), Sung Kang (48), Moses Ingram, Bonnie Piesse (37), Simone Kessel und Benny Safdie (35). Welche Rollen die Neuzugänge spielen werden, ist bislang unklar.

Bereits im Dezember 2020 war bekannt geworden, dass Hayden Christensen (39, “Jumper”) für das Projekt erneut in die Rolle des Darth Vader schlüpfen wird. Außerdem war bereits bekannt, dass auch “Game of Thrones”-Darstellerin Indira Varma (47) mit dabei sein wird. Inszeniert wird die Serie von Deborah Chow. Sie führte zuvor bereits bei zwei Folgen des beliebten Disney+-Formats “The Mandalorian” Regie. Wann die Serie anlaufen soll, ist nicht bekannt.

Zu den weiteren “Star Wars”-Serien, an denen der Streamingdienst derzeit arbeitet, zählen ein “Rogue One”-Prequel mit Fokus auf Cassian Andor sowie die beiden “The Mandalorian”-Spin-offs “Rangers of the New Republic” und “The Book of Boba Fett”.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel