Stars nehmen Abschied: Kirk Douglas (†103) wurde beerdigt

Familie und Freunde nehmen für immer Abschied von Kirk Douglas (✝103). Am Mittwoch schied die Hollywood-Ikone aus dem Leben. Der Schauspieler wurde 103 Jahre alt. Die traurige Nachricht verkündete sein Sohn Michael Douglas (75) in einem bewegenden Statement der Öffentlichkeit. Auch zahlreiche Fans und ehemalige Wegbegleiter drückten Kirks Hinterbliebenen ihr Beileid aus. Bereits zwei Tage nach seinem Ableben konnten seine Angehörigen auch auf seiner Beerdigung ein letztes Mal Lebewohl sagen.

Am Freitagmorgen wurde der “Spartacus”-Star in Los Angeles auf dem Westwood Friedhof beerdigt. Zu den Trauergästen zählten unter anderem seine Söhne – Michael wurde zudem von seiner Ehefrau Catherine Zeta-Jones (50) in dieser schweren Stunde der Rücken gestärkt. Star-Regisseur Steven Spielberg (73) war ebenfalls unter den Trauergästen. Auch Kirks Witwe Anne Buydens (100) nahm am Friedhof von ihrem Ehemann Abschied, die 100-Jährige wurde dazu mit einem Rollstuhl zum Gelände gebracht.

Hinter der Produzentin und ihrem Kirk liegt eine unglaubliche Liebesgeschichte. Die beiden lernten sich 1953 am Set von “Act of Love” kennen – und verliebten sich ineinander. Stolze 65 Jahre waren die beiden verheiratet.



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel