Süßes Foto mit ihrer Tochter – und der Anlass ist wichtig

Aneinander gekuschelt strahlen Caterina Scorsone, 39, und Pippa, 4, in die Kamera, Mutter und Tochter sind ein Herz und eine Seele – das beweist Scorsone immer wieder. Der "Grey's Anatomy"-Star will Eltern und Kindern mit dem Down-Syndrom Mut machen.

Caterina Scorsone: Neues Selfie mit Tochter Pippa

"Als diese kleine Seele geboren wurde, hat sie ihre winzigen Hände über meine Augen gelegt und mich gelehrt, nicht nur zu schauen – sondern wirklich zu sehen. Alles Gute zum Welt-Down-Syndrom-Tag", schreibt Scorsone nun zu einem neuen Schnappschuss, der sie und Pippa in einem innigen Moment zeigt. 

https://www.instagram.com/p/CMr8FOSHR9q/

“Pippa hat das Down-Syndrom. Aber Pippa ist nicht das Down-Syndrom”

Schon im Oktober 2020 – der Oktober gilt in Amerika als "Down-Syndrom Awareness Month" – hat Caterina Scorsone für "Good Morning America" einen emotionalen Aufsatz verfasst, in dem sie über ihr Leben mit ihrer Tochter Pippa berichtete. "Pippa hat das Down-Syndrom. Aber Pippa ist nicht das Down-Syndrom. Pippa ist Pippa", schrieb die 39-Jährige und betonte: "Pippa ist anders. Aber das sind du und ich auch." 

Verwendete Quellen: instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel