Tanja Szewczenko: So findet Tochter Jona das Leben mit den Zwillingsbrüdern

Die ruhigen Tage sind vorbei

Tanja Szewczenko: So findet Tochter Jona das Leben mit den Zwillingsbrüdern

Tanja Szewczenkos Tochter freut sich riesig über ihre Brüder

Nicht mehr allein zu Hause

Zehn Jahre hatte Jona Szewczenko ihre Eltern ganz für sich allein. Doch diese Zeiten sind vorbei. Im April 2021 brachte Mama Tanja die Zwillinge Leo und Luis zur Welt. Klar, dass sich seitdem auch für die Tochter Jona, die sich den allerersten „Let’s Dance – Kids“-Pokal holte, einiges verändert hat. Wie sich die Zehnjährige als große Schwester so schlägt, hat uns Tanja Szewczenko im Video verraten.

Knuddel-Alarm nach der Schule

Trotz stressigem Familienalltag steht Tanja Szewczenko das Mama-Glück ins Gesicht geschrieben. Beim RTL-Spendenmarathon, bei dem sie ihre neue Frisur und ihren After-Baby-Body präsentierte, schwärmte sie vom Leben zu fünft. Und auch Tochter Jona sei froh, nicht mehr das einzige Kind im Haus zu sein. „Sie hat irgendwann mal gesagt: ‘Ihr als Eltern seid immer zu zweit und ich bin alleine. Und das fühlt sich doof an“, erinnert sich die 44-Jährige. Wenn die Zehnjährige aus der Schule komme, wird Mama links liegen gelassen. Denn Jona begrüße immer zuerst ihre Brüder, um sie zu knuddeln. Klingt doch ganz nach einer win-win-Situation. (abl)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel