Tanzszenen bei "Glee": Max George wurde durch Double ersetzt

Es wird wieder getanzt! Am 17. Oktober geht Strictly Come Dancing, die britische Version von Let’s Dance, in die 18. Runde und zwölf Prominente tanzen wieder um den Pokal. Mit dabei ist auch Ex-The Wanted-Sänger Max George (32), der unter anderem durch seine Rolle in der Fernsehserie Glee einem großen Publikum bekannt wurde. Vor dem Start plauderte Max jetzt offen über seine Tanzkünste.

Gegenüber The Sun verriet der Schauspieler, dass er nicht der größte Tänzer sei. Das sei ihm in der Vergangenheit sogar fast zum Verhängnis geworden. So zum Beispiel auch beim Casting für The Wanted. “Ich erinnere mich, dass ich es wegen des Tanzens fast nicht in die Band geschafft hätte. Das ist also seit mehr als einem Jahrzehnt ein Manko.” Für einige Szenen bei “Glee” sei sogar ein Double eingesetzt worden, da bestimmte Dinge für den 32-Jährigen schlichtweg nicht möglich waren.

Als Partnerin wünsche sich der Hottie eine Tänzerin, die ihn richtig fordere. “Ich will jemanden, der mir sagt, wenn ich etwas falsch mache und voller Energie ist”, gestand der Fitness-Freak. Er habe außerdem Angst, es zu vermasseln und die Erwartungen der anderen nicht erfüllen zu können.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel