"Temptation Island V.I.P.": Henrik entführt Girl ins Gebüsch

Was in Bonronzos Namen hat sich Henrik Stoltenberg denn bloß bei dieser Aktion gedacht? Seit nun mehr neun Wochen stellt der einstige Love Island-Casanova seine Partnerschaft mit Ex-Köln 50667-Sternchen Paulina Ljubas (25) bei Temptation Island V.I.P. auf die Probe. Den einen oder anderen Schnitzer erlaubte sich der Politikerenkel bereits. Doch in der aktuellen Folge der Fremdflirtshow setzte Henrik seinem bisherigen Auftreten die Krone auf: Er verschwand mit einer Single-Dame im toten Winkel!

In der neunten Ausgabe der frechen Flirtsendung ging Henrik mit einer Verführerin ganz schön weit – vielleicht sogar weiter, als es die Zuschauer ahnen? Nach einem gelungenen Date mit der 19-jährigen Anastasia Mennemeier ließ der TV-Charmeur am darauf folgenden Partyabend alle Hemmungen fallen. Erst kam es zu einem intensiven Engtanz der zwei, dann ließ die Studentin auch noch für Henrik bei einem ziemlich gewagten Lapdance die Hüften kreisen: „Die hat es auf jeden Fall faustdick hinter den Ohren. Die kann auf jeden Fall tanzen die Frau. Chapeau“, feixte Henrik daraufhin. Doch offenbar heizte der Kuppelshowbekanntheit die Tanzeinlage dermaßen ein, dass er mit Anastasia durchs Gebüsch hinters Haus in den toten Winkel huschte. „Du kannst das wundervoll, wirklich. Ich glaube, ich… ähm…“, hörte man kurz darauf einen offensichtlich ziemlich atemlosen Schlingel stöhnen.

Henriks Show-Kollege Jakub Jarecki war von der Aktion nicht gerade angetan. Er wollte seinen Kumpel sogar noch aus der Situation retten, aber Juliano Fernandez hielt ihn davon ab: „Mal ehrlich, der scheißt gerade richtig rein. Muss er selber wissen, ist nicht mein Bier. Ich drücke es mal so aus, ich hätte es nicht gemacht“, erklärte Kate Merlans (34) Partner später im Sprechzimmer. Beim Date am Mittag hatte Henrik jedenfalls noch von ganz anderen Eigenschaften der Blondine geschwärmt statt von ihre Moves. „Anastasias Werte sind unfassbar facettenreich. Die Frau hat einen Blickwinkel für die Welt, den viele Menschen nicht haben. Ganz großen Respekt an sie. Die Frau ist absolut der Hammer“, hatte der Wahlkölner noch geschwärmt.

„Temptation Island V.I.P.“ ab dem 11. November auf RTL+

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel