"The Voice Kids"-Finale: Egon aus Team Stefanie gewinnt

Deutschland hat einem neuen Nachwuchstalent das The Voice Kids-Krönchen aufgesetzt! In der diesjährigen Staffel machten sich Michi (53) und Smudo (53) von den Fantastischen Vier, Wincent Weiss (28), \u0026#193;lvaro Soler (30) und Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß (36) auf die Suche nach dem talentiertesten Mini-Sänger. Jedes Team startete nach den großen Sing-Offs am gestrigen Samstag mit drei Titelanwärtern ins Finale. Am Ende konnte es aber natürlich nur einen Sieger geben: Egon aus Stefanies Truppe setzte sich durch und konnte jubeln.

Nach einem langen Abend voller großartiger musikalischer Momente war es endlich so weit. Die Moderatoren Thore Schölermann (36) und Melissa Khalaj (31) verkündeten, für welches junge Talent sich die Zuschauer vor den heimischen TV-Bildschirmen entschieden haben: “Der Sieger von ‘The Voice Kids 2021’ heißt Egon.” Aufgrund des jungen Alters der Teilnehmer konnte der gekürte Sieger zwar nicht mehr auf die Bühne – seine Freude trübte das aber nicht im Geringsten. Der Pianist jubelte und konnte die Freudentränen im Konfettiregen kaum zurückhalten.

Allerdings müssen auch die übrigen Nachwuchskünstler nicht traurig sein: Denn auch ohne den Titelgewinn haben sie die Chance, groß rauszukommen. Die Sänger der Band Schlagerkids haben es bereits vorgemacht. Die vier Mini-Talente schafften es im vergangenen Jahr zwar nicht, sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen, starten jetzt aber in ihrer eigenen Musikgruppe voll durch. Miguel, Lena, Phil und Benedikta haben gerade ihren Song “Wir sind die Schlagerkids” inklusive Musikvideo veröffentlicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel