Top oder Flop? Allison Janney folgt Nackt-Trend auf Premiere

Es ist ein Trend, der polarisiert: Immer mehr Stars zeigen jede Menge Haut in sogenannten „Nacktkleidern“! Vor allem Models wie Emily Ratajkowski (31) oder Bella Hadid (26) stehen auf die Roben, die wenig der Vorstellung überlassen. Auch Reality-TV-Star Kylie Jenner (25) und Schauspielerin Megan Fox (36) standen schon fast nackt auf dem Red Carpet. Jetzt folgte auch Schauspielerin Allison Janney (62) der Welle – und präsentierte ganz selbstbewusst ihren Body in einem durchsichtigen Kleid…

Am Mittwoch besuchte die Oscar-Preisträgerin die Premiere ihres neuen Films „The People We Hate At The Wedding“ – und dürfte mit ihrem Outfit die volle Aufmerksamkeit bekommen haben: Janney posierte in einem bodenlangen Paillettenkleid, das zwar hochgeschlossen war, jedoch obenrum total durchsichtig! So konnte man die Brüste und Nippel der 62-Jährigen perfekt durchsehen. Auch der Rest ihrer Silhouette war so leicht zu bewundern – lediglich ihren Intimbereich verdeckte die „Mom“-Darstellerin durch eine unauffällige Unterhose.

Janney wurde an diesem Abend von ihren Co-Stars begleitet – darunter auch Kristen Bell (42). Die Veronica Mars-Bekanntheit trug ebenfalls ein langes Paillettenkleid mit Rollkragen, ihres war jedoch blau gemustert und nicht durchsichtig. Dazu kombinierte die Beauty offene schwarze High Heels. Wessen Outfit gefällt euch mehr? Stimmt in unserer Umfrage ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel