Traum-Brautkleid: Toni Garrn verwandelte sich in griechische Göttin

Hochzeit an der Ägäis

Traum-Brautkleid: Toni Garrn verwandelte sich in griechische Göttin

Jetzt ist sie endgültig weg vom Markt. Topmodel Toni Garrn (29) hat nach ihrer standesamtlichen Vermählung im Jahr 2020 noch einmal „Ja“ gesagt und ist in Griechenland mit mächtig Stil in den Hafen der Ehe eingefahren. Für die Traumhochzeit auf der Insel Paros hat sie nämlich auf eine weiße Spitzen-Robe des libanesischen Star-Couturiers Elie Saab zurückgegriffen. Bilder ihres Looks teilte sie jetzt mit ihren Instagram-Followern.

Toni Garrn verwandelte sich in griechische Göttin

Verheiratet ist Toni Garrn bereits seit 2020, doch jetzt haben sie und Ehemann Alex Pettyfer ihre Liebe bei einer ausgiebigen Hochzeitssause unter der Sonne Griechenlands zelebriert – und sich ganz nebenbei noch einmal gegenseitig ewige Liebe versprochen. Dafür hat das deutsche Model tief in die Tasche gegriffen, um passend zu ihren verliebt strahlenden Augen einen perfekten Wow-Auftritt hinzulegen.

Wie die 29-Jährige jetzt mit einer Galerie auf ihrem Instagram-Account beweist, trug sie ein perfekt auf sie zugeschnittenes und extra angefertigtes weißes Brautkleid, das ganz ohne große Stoffmengen brillierte. Das hautenge Unterkleid aus romantischer Spitze wurde umsäumt mit Lagen aus Tüll, die sanft um ihre Figur geschmiegt wurden. Der leicht fallende Chiffonrock rundete den Look ab und passte perfekt zum Ambiente der Hochzeit. Mehrere tausend Euro dürfte Toni Garrn für den Traum in Weiß auf den Tisch gelegt haben. Immerhin ist das der durchschnittliche Preis für ein Kleid des Designers Elie Saab, auf dessen Expertise sie für ihren großen Tag gerne vertraut hat.

Hochzeitslocation Ägäis

Für ihren großen Tag haben sich Toni und Alex übrigens eine besondere Location ausgesucht. Die beiden Turteltauben haben an der Ägäis gefeiert, unweit des alten Klosters Agios Ioannis auf der Insel griechischen Paros, die für traumhafte Strände und traditionell gehaltene Dörfer bekannt ist. Kein Wunder also, dass sich die Braut bei ihrer Sause wie eine griechische Göttin präsentiert hat. (cch)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel