Trennung kostete "Love Island"-Sieger über 33.000 Insta-Fans

Erst im Juli hatten Greg O’Shea und Amber Gill die britische Ausgabe von Love Island als strahlendes Gewinnerpärchen verlassen. Ihre Liebe sollte aber nicht für immer sein: Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der Reality-Hottie einen Schlussstrich gezogen haben soll – und das per SMS. Seine miese Abfuhr scheint jetzt auch in der Social-Media-Welt hohe Wellen zu schlagen: Greg verlor innerhalb von zwei Tagen eine fünfstellige Anzahl an Followern!

Wie The Sun berichtet, habe der irische Sportler zwei Tage nach dem Korb an seine Ex-Freundin einen “deutlichen Rückgang” an Followern verbuchen müssen. An dem Tag, als die Nachricht von seinem Beziehungsende die Runde gemacht hatte, entfolgten dem Rugby-Spieler demnach 18.000 User – am Tag darauf sollen es noch einmal 15.000 gewesen sein! Gut möglich, dass den 24-Jährigen das im Moment aber wenig stört: Ihm folgen aktuell noch immer rund 1,6 Millionen Accounts.

Aber ob diese Zahl noch sinken wird? Laut Daily Mail sollen Supporter von Amber auf Twitter und Co. dazu aufgerufen haben, den “Entfolgen”-Button auf Gregs Instagram-Profil zu drücken. Stattdessen sollen sie lieber seiner verschmähten “Love Island“-Partnerin folgen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel