Tumor im Unterkiefer: Sorge um Ballermann-Star Jürgen Milski

Jürgen Milski (57) macht derzeit seine eigene Gesundheit schwer zu schaffen. Erst im Oktober des vergangenen Jahres beunruhigte der Schlagersänger seine Fans mit Aufnahmen aus dem Krankenhaus: Nach höllischen Schmerzen stellte sich heraus, dass sich der Moderator seinen Atlaswirbel im Hals ausgerenkt hatte. Jetzt hat der TV-Star mit einem neuen Schicksalsschlag zu kämpfen: Jürgen musste ein Tumor in seinem Unterkiefer entfernt werden!

Nach einer Zahnersatz-Behandlung bemerkte Jürgen, wie sich sein Zahnfleisch anfing zu wölben. Zudem verlor die Big Brother-Legende innerhalb von nur zwei Tagen extrem an Gewicht. “Ich fuhr dann nach Köln und ließ mich von einem befreundeten Zahnarzt durchchecken, der mich sofort zu einem Kieferchirurgen schickte”, verriet der 57-Jährige gegenüber Bild. Dort habe man dann ein Geschwulst in Jürgens Unterkiefer entdeckt. “Am Mittwoch habe ich in einer Klinik den Tumor bei örtlicher Betäubung entfernen lassen”, erklärte der Sänger.

Ob es sich bei dem Tumor um gut- oder bösartiges Gewebe handelt, wird aktuell in einem Labor untersucht. Doch ganz egal wie das Ergebnis lautet – Jürgen will sich von der Diagnose nicht runterziehen lassen. “Ich bin ein positiver Mensch, werde auch jetzt alle Termine weiterhin wahrnehmen und versuchen, nur an ein gutes Ergebnis zu denken”, erläuterte Jürgen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel