TV-Tipps am Sonntag

TV-Tipps am Sonntag

Tatort, Late Night, …

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Katz und Maus, Krimi

Die Reporterin Brigitte Burkhard (Elisabeth Baulitz) wird in Dresden auf offener Straße verschleppt. Ihr Entführer, der sein Gesicht hinter einer Maske versteckt, wendet sich mit einer Videobotschaft an die Polizei. Die Kommissarinnen Karin Gorniak (Karin Hanczewski), Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) und ihr Chef Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) werden mit der Behauptung konfrontiert, 150 in Sachsen entführte Kinder würden in einem Dresdner Keller gefangen gehalten. Werden sie nicht innerhalb von 24 Stunden befreit, muss Brigitte Burkhard sterben. Fieberhaft sucht die Polizei nach dem angeblichen Kinderversteck. Schnabel sieht bald keinen anderen Weg mehr, als sich an die Öffentlichkeit zu wenden. Am nächsten Morgen befindet er sich selbst in der Gewalt des Täters.

Katherine Newbury (Emma Thompson) kämpft als einst gefeierte Moderatorin gegen sinkende Quoten: Die mehrfach ausgezeichnete Talk-Queen ist ein alter Hase im Showbusiness. Doch mittlerweile stehen die Zeichen auf Veränderung, weshalb der Sender ein komplettes Makeover plant. Um ihrem Karriere-Aus entgegenzuwirken, stellt Katherine kurzerhand Quereinsteigerin Molly (Mindy Kaling) ein, die versucht, das festgefahrene Team wieder auf den richtigen Kurs zu bringen.

Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) steuert das „Traumschiff“ zusammen mit seiner Crew nach Lappland. Mit an Bord sind auch Katja Fehling (Lara Joy Körner) und ihre 16-jährige Tochter Lisa (Johanna Hens). Die alleinerziehende Mutter kümmert sich liebe- und aufopferungsvoll um ihr krankes Kind. Damit Katja sich auf der Reise etwas erholen kann, bietet sich Hanna als Begleiterin an. Doch Lisas Gesundheitszustand verschlechtert sich zunehmend. Nach einem Zusammenbruch an Deck untersucht sie Dr. Delgado (Collien Ulmen-Fernandes). Ihr kommt der Verdacht, dass Lisa medikamentös falsch eingestellt ist. Doch Katja glaubt, bei ihrem behandelnden Arzt in guten Händen zu sein.

Im 4-Nationen-Special 2022 kämpfen vier Teams aus vier Ländern um den Titel Nationen-Champion. Das deutsche Gastgeber-Team fordert drei weitere Teams aus Australien, Israel und den USA heraus. Jedes Team besteht aus sieben Athlet:innen und wird von einem Team-Kapitän angeführt. Alle Teams treten in drei verschiedenen Hindernis-Parcours und dort in mehreren Läufen gegeneinander an. In Runde 4 entscheidet der Mount Midoriyama über den Sieg.

Ein Teenager-Mädchen, genannt „Tochter“ (Clara Rugaard), lebt in einem unterirdischen Hochsicherheitsbunker und wird von einem humanoiden Roboter namens „Mutter“ aufgezogen. Der Androide wurde entwickelt, um die Erde nach der Auslöschung der Menschheit neu zu besiedeln. Die besondere Beziehung zwischen den beiden wird bedroht, als unerwartet eine blutüberströmte fremde Frau (Hilary Swank) vor der Luftschleuse des Bunkers auftaucht und völlig aufgelöst um Hilfe schreit.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel