Unbeliebt nach "Love Island": Lena ist das komplett egal!

Lena Schiwiora pfeift auf die Meinung anderer! Gestern Abend entschloss sich die ehemalige Temptation Island-Kandidatin freiwillig dazu, Love Island zu verlassen. Während ihrer Zeit in der Villa machte sie sich nicht immer beliebt beim Publikum. Vor allem das ewige Hin und Her zwischen ihr und Jannik ging den Zuschauern mächtig auf die Nerven. Jetzt sprach sie mit Promiflash über ihr Image nach der Kuppelshow.

Promiflash hakte bei Lena nach, wie sie sich ihre Unbeliebtheit bei den Fans erklärt. Die 24-Jährige berichtete: “Ich war selber sehr überrascht, was draußen für ein falsches Bild von mir herrscht, deshalb würde ich sagen, ich kann es mir selber nicht erklären.” Vielleicht habe es an ihrer turbulenten Beziehung mit Jannik gelegen, aber letztendlich vermute sie, dass ihre eigene Verwirrung und Unsicherheit in der Sendung auch die Zuschauer aus der Bahn geworfen hat. Aber Lena scheint ganz egal zu sein, dass sie beim “Love Island“-Publikum nicht gut ankam. Auch die Unterstellungen einiger Ex-Islander darüber, dass sie einzig und allein wegen der Aufmerksamkeit an der Kuppelshow teilnimmt, lassen Lena kalt. Sie erklärte: “Es trifft mich nicht, aber ich finde es einfach schade, dass es Menschen da draußen gibt, die sich zu schnell Urteile bilden.”

Für die TV-Bekanntheit sei der vorzeitige Exit bei “Love Island” auf jeden Fall die richtige Entscheidung gewesen. Sie betonte, dass sie, wenn sie noch weiter in der Villa geblieben wäre, sich und den Zuschauern nur etwas vorgespielt hätte. Sie sei einfach nicht hundert Prozent mit dem Herzen dabei gewesen.

Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe”, immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel