Verrückte Looks: Elle Fanning wurde in Schulzeit verspottet

Elle Fanning (22) hatte es in ihrer Jugend nicht immer leicht! Die jüngere Schwester von Dakota Fanning (26) gehört heutzutage zu den erfolgreichsten Nachwuchsschauspielerinnen Hollywoods: In Filmen wie “Maleficent” oder “Der seltsame Fall des Benjamin Button” eroberte die Blondine an der Seite von Angelina Jolie (45) oder Brad Pitt (56) die Herzen der Kino-Fans. Schon als Kind stand die heute 22-Jährige vor der Kamera – doch abseits dieser musste sie schlimmes Mobbing ertragen: Elle wurde wegen ihrer ausgefallenen Stylings verspottet!

Das enthüllte die junge Schönheit im Interview mit dem C Magazine: “Als ich jung war, durfte ich exzentrisch sein. Meine Mama ließ mich schrille Outfits in die Schule anziehen!” Das sei aber nicht bei all ihren Mitschülern so gut angekommen: “Viele Kinder haben über mich gelacht. Aber das war mir egal!”, erklärte Elle. Auch heute trage die Schauspielerin nicht gerne simple Looks.

Ihre exzentrischen Stylings nahmen damals auch Einfluss auf Elles Liebesleben: Wie die Filmdarstellerin bereits einmal verriet, wurde sie auf dem Spielplatz von einem Jungen abserviert – weil sie sich zu sehr aufgedonnert hatte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel