Vier Jahre dabei: Mandy-Kay verlässt plötzlich "Köln 50667"

Kehrt Mandy-Kay Bart Köln 50667 den Rücken? Seit 2016 verkörpert die Dortmunderin in der Daily-Soap die Rettungssanitäterin Melanie Korte. Vor einigen Wochen half ihre Figur für eine Hilfsorganisation in einem Kinderkrankenhaus in Südafrika aus und war deswegen vorübergehend nicht mehr in der Serie zu sehen. Kurze Zeit später kehrte Mandy-Kay alias Mel aber wieder ans Set zurück – offenbar jedoch nicht für lange: Die Schauspielerin wird die Serie wieder verlassen!

Achtung Spoiler!
In der Folge vom kommenden Freitag erhält Mel einen Anruf von der Hilfsorganisation, für die sie gearbeitet hat. Ihr wurde ein neuer Job in Äthiopien angeboten, den sie auch annehmen will – und zwar ab sofort. “Ich kann nicht loslassen in Köln, verstehst du? Ich muss raus!”, begründete Mel ihre Entscheidung gegenüber ihrem Freund und Kollegen Jan (gespielt von Christoph Oberheide). Laut TVMovie wird die Fernsehdarstellerin in Zukunft demnach nicht mehr in der Serie zu sehen sein. Ob Mandy-Kay alias Mel aber endgültig oder nur vorübergehend aus dem Format aussteigen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Mandy-Kay selbst hat sich bisher noch nicht zu einem Ausstieg geäußert. Sie wäre aber nicht die erste Darstellerin, die sich in diesem Jahr von dem Format verabschiedet: Angela Brand (24) gab bereits im Januar das Ende ihrer “Köln 50667”-Zeit bekannt. Einen Monat später folgte ihr Kollege Alexander Molz (24).


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel