VMAs 2020: The Weeknd fordert Gerechtigkeit

The Weeknd konnte bei den diesjährigen MTV Music Awards zwei Trophäen abstauben. Sein Musikvideo zu „Blinding Lights“ gewann in der Kategorie „Video des Jahres“ und „Bestes Video R&B“.

Seine Dankesrede nutzte der 30-Jährige, um das Bewusstsein für die Black Lives Matter-Bewegung zu schärfen und, um Gerechtigkeit für Jacob Blake und Breonna Taylor zu fordern. Er nahm eine seiner Auszeichnungen entgegen und sagte: „Es fällt mir schwer, jetzt zu feiern und diesen Moment zu genießen. Also werde ich nur sagen: Gerechtigkeit für Jacob Blake und Gerechtigkeit für Breonna Taylor. Danke euch.“

Die Gewinnerin des Abends war übrigens Lady Gaga. Sie konnte gleich fünf Auszeichnungen mit nach Hause nehmen.

Foto: (c) PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel