Warum sie nie Kinder bekommen hat

Die Promi-News des Tages im GALA-Ticker

31. März 2021

Claudia Obert: “Ich liebe Babys”

Bei "Claudias House of Love" sucht Claudia Obert, 59, nach dem Richtigen – zumindest für einen Lebensabschnitt. Denn für die Ewigkeit braucht die Luxus-Lady keinen Mann. So hielten auch ihre früheren Beziehungen nicht. "Man muss auch nicht ein Leben lang die gleichen Hosen am Bett hängenlassen. Das ist fürchterlich langweilig. Es ist nicht 'bis dass der Tod uns scheidet'", stellt sie im Interview mit "Bunte" klar.

Gewohnt locker nimmt die gebürtige Freiburgerin auch die Tatsache, dass sie nie Kinder bekommen hat. Dabei klingt es fast so, als wäre der Wunsch durchaus vorhanden gewesen. "Babys sind so süß, ich liebe Babys", schwärmt die 59-Jährige und erklärt: "Als ich sie hätte kriegen können, wollte ich keine, und jetzt ist es halt zu spät". Dafür freut sich Claudia Obert nun immer, wenn sie die Sprösslinge von Bekannten hüten darf. "Ich nehme immer gerne die ganzen Kinder von Freundinnen und von Mitarbeitern. Wenn sie in den Laden kommen, dann sind sie zum Fressen süß."

30. März 2021

Natascha Ochsenknecht erklärt die richtige Aussprache des Namens ihrer Enkeltochter

Natascha Ochsenknecht, 56, ist vor wenigen Tagen erstmals Großmutter geworden. Ihre Tochter Cheyenne Ochsenknecht, 20, hat eine kleine Tochter zur Welt gebracht. Via Instagram gab Cheyenne die Geburt ihres Kindes bekannt. Wenig später folgte auch die Bekanntgabe des Namens: Mavie. Doch wie wird dieser eigentlich ausgesprochen?

In einem Livetalk auf Instagram erklärt Natascha Ochsenknecht, der Name würde sich so aussprechen, wie man ihn liest, also "Ma-Wie". Die Vermutung vieler, die Aussprache würde eher vom englischen "Mei-vie" kommen, ist daher falsch. 

https://www.instagram.com/tv/CNAx-i7CtjY/

Die Familie darf sich in den kommenden Monaten erneut über einen Sprössling freuen: Jimi Blue Ochsenknecht, 29, und seine Freundin Yeliz Koc, 28, erwarten ebenfalls ihr erstes Kind. Somit wird die 56-Jährige in einem Jahr direkt zwei Mal Oma. Ob der Name des Koc-Ochsenknecht-Nachwuchses ebenfalls Erklärungsbedarf liefert, müssen wir abwarten.

Jessica Paszka offenbart intime Details aus ihrer Beziehung mit Johannes Haller

Jessica Paszka, 30, und Johannes Haller, 33, schweben derzeit nicht nur im absoluten Liebesglück. Nein, das Paar durchlebt eine aufregende Veränderung nach der anderen. Nach der Baby-Überraschung unter dem Weihnachtsbaum stand 2021 der Umzug nach Ibiza an. Nun freuen sich beide über die baldige Geburt ihrer Tochter. In ihrer Instagram-Story hat die werdende Mutter intime Einblicke in ihr Leben mit Johannes Haller gegeben.

So gibt Paszka preis, dass der Name für ihre ungeborene Tochter bereits feststeht. Sie und der Unternehmer hätten sich sehr schnell einigen können. So viel sei verraten: Es wird ein Doppelname. Allgemein dreht sich derzeit in der Beziehung natürlich vieles um ihr Kind und die Geburt. Sex sei beispielsweise momentan "gar nicht mehr so einfach", so Paszka. Tatsächlich ist der Bauch der 30-Jährigen bereits ordentlich gewachsen – lange kann es bis zum Geburtstermin nicht mehr dauern. Ein Gedanke, der Jessica Paszka immer wieder nervös werden lässt. "Habe unfassbar viele Horrorgeschichten gehört und versuche mich nicht Stressen zu lassen allerdings fällt es mir oft Nicht leicht es locker zu nehmen, muss ich leider zugeben." [sic] 

https://www.instagram.com/p/CM4SGvfhLqH/

Doch mit Johannes Haller an ihrer Seite habe sie den perfekten Partner gefunden. Ihre Entscheidung, ihn damals im "Die Bachelorette"-Finale gehen zu lassen, bereut sie dennoch nicht. Vielmehr wüssten beide nun durch ihre "unnötigen" Partnerschaften, wie glücklich sie sich schätzen können.

29. März 2021

Robert Geiss erteilt seinen Töchtern Sex-Verbot

Am Montagabend (29. März 2021, um 20.15 Uhr auf RTLZWEI) steht bereits das Staffelfinale von "Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!" an. Carmen, 55, und Robert Geiss, 57, enthüllen den Umbau ihres Apartments. Dabei müssen sich die Geissens kurz vor der Fertigstellung allerdings noch mit einigen Problemen auseinandersetzen.

Denn: Die neuen Terrassenmöbel sorgen für ordentlich Diskussionen. Die weißen Stühle nennt das Familienoberhaupt wegen ihrer ungewöhnlichen Rückenlehnen "Pimmelstühle". Als sich Tochter Shania, 16, beim Probesitzen an der speziellen Lehne festhält, ermahnt Robert sie. "Das sind Pimmelstühle. Das sollst du nicht festhalten. Spinnst du, oder was", poltert er und erklärt: "Man hält keinen Pimmel fest. Kann man machen, wenn man so alt ist wie Mama."

Carmen Geiss schaltet sich ebenfalls ein: "Wenn ihr mal verheiratet seid …" Und Robert vervollständigt ihren Satz: "Dann geht das los. Vorher nicht!" Heißt das also, kein Sex für Davina, 17, und Shania vor der Ehe? Die reagieren wie vermutlich alle Teenager auf die Ermahnung ihrer Eltern. "Das ist wirklich peinlich", beklagen sie.

https://www.instagram.com/p/CM4tSPQq5I2/

Sarah Knappik: Kurz vor der Geburt nimmt sie sich eine Auszeit

Ihre Familie steht für Sarah Knappik, 34, jetzt im Vordergrund! Im Januar verriet die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin, dass sie zum ersten Mal schwanger ist. Damals befand sich die 34-Jährige bereits im siebten Monat. Lange kann es also nicht mehr dauern, bis ihr kleines Wunder das Licht der Welt erblicken wird. Bis es so weit ist, möchte Sarah ihre restliche Schwangerschaft für sich genießen und hat deswegen eine Social-Media-Pause angekündigt.

In den vergangenen Wochen hielt die Blondine ihre Community mit Schwangerschafts-Updates regelmäßig auf dem Laufenden – doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. "Meine kleine Familie und ich brauchen jetzt Ruhe und Zeit für uns. Gerne bin ich nach einer Auszeit, die mir mein großer Schatz vorgibt wieder für euch da [sic]. Fragt mich dann gerne erneut an", ließ sie ihre Follower wissen und fügte scherzend hinzu: Mit so viel Wasser in den Fingern könne sie aktuell sowieso keine Mails beantworten. 

https://www.instagram.com/p/CM6tlMmH7YC/

Inzwischen ist auch bekannt, was für ein Geschlecht Sarahs Baby haben wird: Sie erwartet ein Mädchen! Über diese Tatsache ist die Reality-TV-Bekanntheit sehr erfreut. "Ich bin irgendwie eine Mädchen-Mama. Aber am wichtigsten ist mir natürlich, dass mein Kind gesund zur Welt kommt", erklärte sie gegenüber der "Bild".

Promi-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Die Promi-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel