Was macht Megan Fox da AUF Machine Gun Kelly?

Was macht Megan Fox da AUF Machine Gun Kelly?

Wilder Ritt in die VIP-Lounge

Mariah Carey sagt einst den legendären Satz: „Treppen? Steige ich nicht!“ Stattdessen ließ sich die Diva lieber von ihrem Personal herumtragen. Wir gehen jetzt eher nicht davon aus, dass auch Megan Fox (35) divenhaft dem Laufen abgeschworen hat, weil sie sich von ihrem Freund Machine Gun Kelly (31) bis in die VIP-Lounge eines Boxkampfes schleppen lässt. Am wilden Huckepack-Ritt dürften wohl eher die Hormone schuld sein.

Machine Gun Kelly trägt seine Megan auf Händen… äh … huckepack

Da bekamen die anderen Gäste des Kampfes zwischen Box-Profi Floyd Mayweather und YouTuber Logan Paul große Augen: Machine Gun Kelly trug seine Megan nämlich huckepack den ganzen Weg durch die überfüllten Gänge bis zu ihrer VIP-Lounge. Dabei hatte die beiden, die sich im Juli 2020 zum ersten Mal öffentlich als Paar präsentierten, sichtlich Spaß. Wer verliebt ist, den interessiert ja meist eh nicht so, was andere denken.

So verrückt wie dieser gemeinsame Auftritt ist auch ihre Liebe. Machine Gun Kelly trägt eine Ampulle mit Megans Blut an einer Kette um den Hals. Ein Valentinstagsgeschenk seiner Liebsten. Und beim ersten Date wollten die zwei direkt hoch hinaus und kletterten auf ein Dach, wie er im Video verrät.

Mashine Gun Kelly bekommt ein ganz besonderes Geschenk

Für Megan ist Machine Guns Liebe wie ein „Tsunami“

Megan schwärmt von ihrem Schatz im Magazin „Nylon“: „Ihn zu lieben ist so, als sei man in einen Tsunami oder einen Waldbrand verliebt. Die Intensität, wenn wir uns miteinander verbinden, ist überwältigend und die Gefahr, die davon ausgeht, ist so stark, aber auch so schön, dass du gar keine andere Wahl hast, als dich mit Ehrfurcht und Dankbarkeit zu ergeben.“

Also eigentlich kein Wunder, dass sie in Machine Gun Kellys Nähe so weiche Knie bekommt, dass sie getragen werden muss. (csp)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel