Wegen Kanye-Gratulation: Khloé K. legt sich mit Hater an!

Das lässt Khloé Kardashian (36) nicht einfach auf sich sitzen. Die Keeping up with the Kardashians-Bekanntheit gratulierte am vergangenen Dienstag Kanye West (44), dem Noch-Ehemann ihrer Schwester Kim (40), mit einem Post zum Geburtstag. Sie schwärmte, dass sie einen Bruder fürs Leben gewonnen hätte. Doch diese nette Geste kam bei einem ihrer Follower gar nicht gut an. Er ist der Meinung, die Aktion der Kalifornierin sei während der Scheidung unangebracht. Jetzt wehrt sie sich gegen die Anschuldigung und schießt zurück.

“Das ist meine Familie. Nicht deine! Kommentiere nicht, als ob du Bescheid wüsstest, wenn du nicht wirklich Bescheid weißt, du Spinner!”, wettert Khloé in der Kommentarspalte ihres Instagram-Beitrags, mit dem sie ihrem Schwager einen schönen 44. Geburtstag gewünscht hatte und unter dem ihr Hater ihr Verhalten kritisierte. Der TV-Star schimpft weiter, dass er es anmaßend von dem User finde, zu denken, dass er seine Schwester mit dem Post verletzt habe. Denn die 36-Jährige kenne die Gefühle, die Kim gegenüber ihrem Ex hat. “Wir sind jeden Tag zusammen”, stellt die Mutter von True Thompson (3) klar.

Dass Khloé ihre Schwester besser kennt als der Kommentator, der den Glückwunsch an Kanye für unangebracht hält, beweist Kims Reaktion. Die Beauty-Ikone hinterlässt einen Luftballon-Emoji und teilt wenig später ihre eigene Hommage an den Vater ihrer Kinder. Der Post stört sie offenbar also wirklich nicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel