Wendler-Manager Markus Krampe erhält Morddrohungen

Noch immer wird über die überraschenden Corona-Aussagen von Michael Wendler gesprochen. Sein Manager Markus Krampe bezog dazu schon mehrfach Stellung. Doch deswegen lebt er nun in Angst.

Ungefähr 20 Morddrohungen gegen Krampe

Wegen seiner Einschätzung des “Egal”-Interpreten sei er beschimpft worden, erzählt der Manager. Doch das sei nicht alles gewesen. “Morddrohungen habe ich die Woche auch bekommen, und nicht zu wenige. Ungefähr 20. Mein Gesicht im Fadenkreuz und den Worten ‘Man sollte dich abstechen!'”

“Angriff auf RTL ein grober Fehler”

Wendler erzählte bereits, dass er mit Krampe ein langes Gespräch geführt habe. Auch Krampe bestätigt im Pocher-Talk nun, dass sein Schlager-Klient und er weiterhin in Kontakt stünden. “Es ist schon so, dass er verstanden hat, dass der Angriff auf RTL ein grober Fehler war und nicht zu entschuldigen ist”, erzählt er von den Gesprächen mit Michael Wendler.

  • “War nie sehr politisch”: So denkt der Wendler über Lauras Corona-Aussage
  • “Nicht mein Mann”: Anne Wünsche gibt Trennung bekannt
  • Tochter des Schlagerstars: So wurde Joelina Drews erzogen
  • Nach Ausraster auf Instagram: Georgina Fleur und Kubi wieder in Kontakt

Redebedarf hatte offensichtlich auch Moderator Oliver Pocher. Der versuchte den Wendler in der Show mehrmals anzurufen, doch nahm dieser den Anruf nicht entgegen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel