Wendler und Laura in Kaufhauswerbung – lustig oder peinlich?

Nun also doch! Vor knapp einem Monat wurde bereits darüber spekuliert, dann dementiert, doch jetzt ist klar: Michael Wendler (48) und Laura Müller (20) haben einen Werbedeal mit einem Warenhaus-Riesen an Land gezogen. Angeblich soll das Liebespaar dafür eine Million Euro Gage bekommen haben. In einem Werbespot tanzt das Paar zu einer abgewandelten Version von “Egal” durch die Gänge eben jenes Unternehmens und preist das Sortiment an.

Christoph Schneider, Geschäftsführer Marketing Deutschland bei Kaufland, sagt über den Werbespot: “Günstige Preise gehören zu unseren Kernkompetenzen. Mit Michael Wendler haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der diese Botschaft humorvoll und sympathisch transportiert.” In der Werbung sprechen Michael und Laura zunächst in einem Videochat darüber, wie sehr die Influencerin in Florida ihre Lieblingsprodukte aus Deutschland vermisst. Woraufhin der Wendler die Idee hat, mit Produkten aus einer Kaufhaus-Filiale Abhilfe zu schaffen. Auf seiner Shopping-Tour singt er dann die “Regal”-Version seines Hits “Egal”, während er für seine Freundin Tofu-Hack und ihre Lieblingskekse besorgt.

Die Werbekampagne, deren Vorschau-Clip mittlerweile wieder aus dem Netz entfernt ist, wird für zwei Wochen über die Social-Media-Kanäle der Kaufhauskette laufen. Zusätzlich zum Song und Video soll es dort noch einen Filter, mit dem man sich kurzerhand selbst in den Wendler verwandeln kann, sowie Meme-Spots geben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel