Wioleta verrät: Tragen Bachelor-Girls eigene Klamotten?

Wie schaffen es die Bachelor-Girls eigentlich, immer wie aus dem Ei gepellt zu wirken? In der RTL-Datingshow ist nicht nur der jeweilige Singlemann meist ein Hingucker, sondern auch dessen Anwärterinnen. Vor allem bei Dates und bei der sogenannten Nacht der Rosen putzen die Kandidatinnen sich immer ganz besonders heraus und zeigen sich nicht selten in eleganten, langen Roben. Ob sie die alle selbst zur Show mitbringen?

Wioleta Psiuk (29) hat 2020 versucht, das Herz des damaligen Bachelors Sebastian Preuss (30) zu erobern und setzte dafür ebenfalls auf besonders schicke Outfits. Während einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram verriet sie jetzt, dass es kein Zufall gewesen ist, dass sie und ihre Mitstreiterinnen immer so umwerfend ausgesehen haben: “Wenn man zum Gruppendate geht, wird einem gesagt, was man einpacken muss.” Zu einigen Anlässen komme die Garderobe aber auch mal von RTL: “Und, wenn es was richtig Besonderes ist, werden die Outfits auch gestellt. Kann ja keiner erwarten, dass man Ballkleider besitzt”, erzählt sie.

Die Fans der Brünetten interessieren sich allerdings nicht nur für Fashion-Themen – einer von Wios Followern wollte außerdem wissen, ob die Bachelor-Mädels selbst entscheiden dürfen, was es täglich zu essen gibt. “Ja! Aber wir mussten selber kochen, in der Villa”, antwortete die 29-Jährige.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel